Abwechslungsreiches Programm

Impressionen der Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2015

Spaß für die ganze Familie.
1 von 23
Spaß für die ganze Familie.
Volles Programm auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks.
2 von 23
Volles Programm auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks.
Wohnmobile und Wohnwagen für jeden Geldbeutel.
3 von 23
Wohnmobile und Wohnwagen für jeden Geldbeutel.
Die neusten Fitnesstrends im Bereich Gesundheit & Wellness.
4 von 23
Die neusten Fitnesstrends im Bereich Gesundheit & Wellness.
Prominenter Besuch auf der Fahrradbühne.
5 von 23
Prominenter Besuch auf der Fahrradbühne.
Höhenluft schnuppern? Am Kletterturm kein Problem.
6 von 23
Höhenluft schnuppern? Am Kletterturm kein Problem.
Große Auswahl für jeden Wassersport-Fan.
7 von 23
Große Auswahl für jeden Wassersport-Fan.
Mountainbikes namhafter Hersteller für Einsteiger und Profis.
8 von 23
Mountainbikes namhafter Hersteller für Einsteiger und Profis.

Auf fünf Bühnen präsentierte die Reise- und Freizeitmesse f.re.e schon letztes Jahr auf dem Münchner Messegelände ein informatives Rahmenprogramm.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Reise
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Reise
Madeira feiert 600 Jahre Entdeckung
Madeira feiert 600 Jahre Entdeckung
Reise
Traditionshandwerker an der Ostsee
Traditionshandwerker an der Ostsee
Reise
Diese acht Hotels bieten einen spektakulären Blick
Diese acht Hotels bieten einen spektakulären Blick

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion