Rückruf bei dm: Fremdkörper in Bio-Babynahrung entdeckt - das müssen Eltern nun beachten

Rückruf bei dm: Fremdkörper in Bio-Babynahrung entdeckt - das müssen Eltern nun beachten

Aufgelöste Kinder, schreiende Babys und genervte Erwachsene

Ryanair lässt Urlauber zwölf Stunden im Flugzeug warten - und kassiert dann noch ab

+
Ryanair scheint eine Flugverspätung auf Lanzarote alles andere als zufriedenstellend gelöst zu haben.

Für die Passagiere eines Ryanair-Fluges war es mit der Urlaubserholung schon vorbei, noch bevor sie überhaupt wieder im Alltag angekommen waren. Grund war eine Odyssee.

Kaum jemand freut sich wohl, wenn der letzte Urlaubstag gekommen ist und es wieder nach Hause geht. Was die Passagiere eines Ryanair-Fluges von Lanzarote ins schottische Edinburgh aushalten mussten, setzt dem Heimkehr-Blues allerdings die Krone auf. Nun hat eine TV-Dokumentation Missstände bei Ryanair aufgedeckt.

Flugzeug verlässt Gate und dann passiert nichts mehr

Planmäßig hätte der Flieger sich um 11.20 Uhr auf den Weg in die schottische Hauptstadt machen sollen. Der Start verschob sich allerdings um satte fünf Stunden. Stunden, in denen die Ryanair-Passagiere nicht wieder aussteigen durften, weil das Flugzeug das Gate schon verlassen hatte, "damit sie sagen können, dass wir 'abgereist' sind, um Reklamationen zu vermeiden", wie eine erboste Passagierin behauptete:

Das an sich wäre schon schlimm genug gewesen, aber es kommt noch heftiger.

Wohntrends ohne Warten und Schwitzen gibt es im Online-Shop bei Segmüller! (werblicher Link)

Billigflieger-Kunden haben öfters das Nachsehen. Wie sehen Sie das?

Stunden im heißen Flugzeug und dann will Ryanair auch noch kassieren 

Nach Stunden in der sengenden Hitze Lanzarotesund ohne Informationen, wann es endlich weitergehen würde und mit immer mehr aufgelösten Kindern, schreienden Babys und genervten Erwachsenen, fragten Passagiere nach Wasser - das ihnen die Crew bis dahin nicht von sich aus angeboten hatte. Dieses Wasser sollten die Fluggäste bekommen, allerdings nur gegen Bezahlung - ganze drei Euro pro Flasche, wie der Passagier John Rafferty unter seinem Video aus dem Inneren des Flugzeug angibt:

"Nach einer Weile begannen sie Wasser und alkoholfreie Getränke für drei Euro zu verkaufen. Ich musste drei Euro für Wasser und 5.50 Euro für ein Panini bezahlen", gibt Rafferty gegenüber dem schottischen "Daily Record" an. Ein anderer Passagier bestätigt dieses zweifelhafte Vorgehen der Crew:

Aber nicht nur das fehlende Angebot von Wasser, sondern auch die zurückgehaltenen Informationen brachten die gestrandeten Passagiere auf die Palme.

Video: Schwere Vorwürfe - Mann gewaltsam aus Ryanair-Maschine gezerrt

Weiterlesen: Ryanair landet weit von Ziel entfernt - und lässt Passagiere dort zurück.

Zwischenlandung in Bordeaux - wieder kein Wasser für die Passagiere, bis es einer Frau schlecht geht

Nachdem die Maschine endlich den Boden Lanzarotes verlassen hatte, ging es für die Genervten an Bord nicht etwa direkt nach Edinburgh. Die Schotten wurden zunächst nach Bordeaux umgeleitet. Dort wurde die Crew ausgetauscht, die mittlerweile ihre gesetzlich erlaubte Arbeitszeit überschritten hatte, wie eine Passagierin laut "Daily Record" berichtet. Da hieß es, wieder warten, wieder ohne Getränke und ohne sich außerhalb des Flugzeugs die Beine vertreten zu können. Als diese Tortur schließlich einer Passagierin so zugesetzt hatte, dass sie mit einem Krankenwagen geholt werden musste, konnte sich die Crew endlich dazu durchringen, kostenloses Wasser zu verteilen.

Als die Ryanair-Fluggäste endlich mit sechs Stunden Verspätung in Edinburgh landeten, waren mittlerweile zwölf Stunden vergangen und mit der Urlaubserholung war es sicherlich vorbei. Als Grund für die abenteuerliche Odyssee nennt Ryanair laut dem Portal edinburghlive "widrige Wetterbedingungen" auf Lanzarote und entschuldigt sich für die Verspätung, die "gänzlich außerhalb unserer Kontrolle lag".

Dieser Vorfall war nicht das erste Mal, das Passagiere stundenlang in einer Ryanair-Maschine festsaßen.

Lesen Sie auch: Flug hebt mit Verspätung ab - Pilot nimmt bei der Begründung kein Blatt vor den Mund.

ante

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden extrem beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell.
Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell. © pixabay
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen.
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen. © dpa
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben.
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben. © pixabay
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände.
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände. © pixabay
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten.
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten. © pixabay
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen.
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen. © pixabay
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft.
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft. © iStock/ddub3429
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben.
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben. © pixabay
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen.
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen. © iStock/rebius
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird.
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird. © pixabay
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert.
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert. © dpa
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr.
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr. © dpa
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert.
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

"Ekelhaftes Schwein": Was dieser Mann im Flugzeug macht, schockiert alle
"Ekelhaftes Schwein": Was dieser Mann im Flugzeug macht, schockiert alle
Betrunkener Passagier prügelt sich mit Piloten - Flugbegleiterin wird suspendiert
Betrunkener Passagier prügelt sich mit Piloten - Flugbegleiterin wird suspendiert
Mittelplatz im Flugzeug: So nutzen Sie einen wenig bekannten Vorteil
Mittelplatz im Flugzeug: So nutzen Sie einen wenig bekannten Vorteil
Wie sauber sind Flugzeug-Kabinen? Neues Ranking veröffentlicht - Schock-Ergebnis für deutsche Airlines 
Wie sauber sind Flugzeug-Kabinen? Neues Ranking veröffentlicht - Schock-Ergebnis für deutsche Airlines 

Kommentare