1. tz
  2. Reise

Kreuzfahrt: TUI-Cruises mit neuen Corona-Regeln – auch der Impfnachweis ist Pflicht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Carina Blumenroth

Kommentare

An Land werden die Corona-Regeln gerade gelockert, bei Kreuzfahrten von TUI-Cruises gelten aber wieder strengere Richtlinien.

Im ganzen Land stehen bald die Sommerferien an, als erstes schickt Nordrhein-Westfalen die Schülerinnen und Schüler am kommenden Montag in die Ferien. Viele Familien wollen dann auch endlich wieder in den Urlaub fahren, nachdem das in den letzten Jahren wegen der Corona-Pandemie oft nicht so gut geklappt hat. Passend dazu haben einige beliebte Reiseländer gerade die Corona-Regeln angepasst. Doch wer in diesem Jahr eine Kreuzfahrt plant, muss noch mit Corona-Einschränkungen rechnen.

TUI Cruises mit geänderten Corona-Regeln: Impfnachweis und Booster-Empfehlung

Laut eigenen Angaben orientiert sich Mein Schiff von TUI Cruises an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie an lokalen Bestimmungen der Häfen. Wer eine Kreuzfahrt plant, der muss einen Impfnachweis erbringen, außerdem empfiehlt TUI Cruises eine rechtzeitige Booster-Impfung.

TUI Cruises: Vor dem Antritt der Kreuzfahrt müssen Sie diese Corona-Regeln beachten

Für alle Gäste ab zwölf Jahren gilt der vollständige Impfschutz. Diesen Nachweis müssen auch genesene Personen erbringen. Zudem müssen zwei Antigen-Schnelltests vorgelegt werden. Alle Gäste ab vier Jahren müssen diese nachweisen. Neu ist, dass der erste Schnelltest ein Selbsttest sein darf, der zweite Schnelltest muss von einer zertifizierten Stelle kommen. Reisende bleiben auf den Kosten sitzen. Auch die Reihenfolge ist vorgegeben, so muss der erste Test zwei bis drei Tage vor Reisebeginn durchgeführt werden, der zweite Test am Reisetag.

Zu sehen ist ein Kreuzfahrtschiff, was in einem Hafen liegt.
Impfnachweis und Testpflicht – auf den Schiffen von TUI Cruises gelten noch Corona-Regeln. (Symbolbild) © Imago

Corona-Regeln an Board der Mein Schiffe von TUI Cruises

Corona-Regeln bei TUI Cruises: Das ist mit dem Impfschutz gemeint

Als vollständig geimpft gelten Personen, bei denen die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Wer einmal geimpft und genesen ist und laut CovPass-App einen vollständigen Impfstatus hat, darf mitfahren. Wichtig hier ist, dass der Impfstatus bis Reiseende gültig sein muss.

Diese Impfstoffe gelten bei TUI Cruises – Corona-Regeln

Bei möglichen Landgängen gelten die Corona-Regeln des jeweiligen Landes. Die Corona-Regeln von TUI Cruises wurden am 16. Juni aktualisiert und sind derzeit auf aktuellem Stand. Es kann jedoch sein, dass diese noch geändert werden. Das hängt von den unterschiedlichen Bestimmungen der Häfen und von den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts ab. (cbl)

Auch interessant

Kommentare