1. tz
  2. Reise

Reise-Foto bringt Internet zur Verzweiflung: Welches Zebra steht vorne?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Zwei Zebras laufen nebeneinander.
Ein Bild zweier Zebras wird im Netz heiß diskutiert. (Symbolfoto) © dpa/Jan Woitas

Eine Reise ist stets mit wundervollen Erlebnissen und tollen Erinnerungen gespickt - besonders in Form von Fotos. Ein Schnappschuss von zwei Zebras sorgt aber eher für Kopfschmerzen.

Der Tierfotograf Sarosh Lodhi reiste in das Naturschutzgebiet Maasai Mara in Kenia, um außergewöhnliche „Wildlife“-Bilder mit der Kamera zu knipsen. Es handelt sich um Kenias tierreichstes Reservat: Löwen, Steppenelefanten, Flusspferde, Zebras und Antilopen offenbaren ein einzigartiges Naturschauspiel. Dabei kam dem Fotografen ein Motiv der besonderen Art vor die Linse - dieses sorgt wiederum für Kopfzerbrechen im Netz.

Anmerkung der Redaktion 

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 13.07.2020 veröffentlicht. Da er für unsere Leser noch immer Relevanz besitzt, präsentieren wir ihn erneut.

Optische Täuschung? Dieses Zebra-Foto wird im Netz heiß debattiert

Es wirkt wie eine bizarre optische Täuschung: Ein Foto, das seit einiger Zeit im Netz kursiert, zeigt in der Mitte einen Zebrakopf, von dem augenscheinlich von beiden Seiten ein Hals wegführt. Zwei Paar Ohren krönen das Haupt des Zebras. Geteilt wurde das Bild von Parveen Kaswan, einem Freund des Fotografen. Er macht sich einen Spaß daraus, die Twitter-Gemeinde auf die Probe zu stellen: „Lasst uns mal sehen, wer sagen kann, welches Zebra sich vorne befindet.“

Auch interessant: Scheinbar harmloses Urlaubsfoto sorgt für Erröten - sehen Sie, warum?

Reise-Schnappschuss: User treffen mehrheitlich dieselbe Wahl - Was sagt der Fotograf?

Damit sind die Spiele auch schon eröffnet: Wie Kaswan seinen Eindruck zusammenfasst, scheint es „keinen einheitlichen Konsens“ zu geben. „Es ist wie eine Parade. Links, rechts, links, rechts...“. Beim Blick in die Kommentare zeigt sich jedoch: Zum großen Teil tippen die Nutzer darauf, dass der Kopf zum linken Zebra gehört. Die Begründung ist recht einleuchtend.

„Das Linke sieht uns an. 1. Die Haarfarbe auf dem Kopf ist dunkler. 2. Die Kopfposition passt besser zum Linken. 3. Die Länge von Nacken bis Kopf wäre beim Rechten länger als gewöhnlich, passt aber gut zum Linken. Ich hoffe, das ist richtig“, schreibt ein Nutzer.

Auch wegen der Ohren tippen viele auf das linke Zebra, als dasjenige, das sich vorne befindet: „Wenn ihr auf die Ohren schaut - die hinteren Ohren gehören zu dem, das auf der rechten Seite steht -, dann könnt ihr die Körper voneinander trennen und sehen, welches wo ist“, meint ein weiterer Nutzer.

Und wie lautet nun die richtige Antwort? Das Online-Portal BoredPanda hat beim Fotografen nachgehakt. Der soll verraten haben, dass tatsächlich das linke Zebra im Vordergrund steht. (fk) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie auch: Urlaubsfoto an Strand von Thailand: Hier stimmt etwas nicht - sehen Sie es?

Auch interessant

Kommentare