1. tz
  2. Reise

Hier treffen Sie die Spieler des FC Bayern beim Feiern und Essen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franz Rohleder, Jasmin Pospiech

Kommentare

Drei Spieler des FC Bayern München beim Fortgehen: Von links Jerome Boateng, David Alaba und Franck Ribéry.
Drei Spieler des FC Bayern München beim Fortgehen: Von links Jerome Boateng, David Alaba und Franck Ribéry. © Instagram

Wo gehen die Stars des FC Bayern in München essen und feiern? In diesen Discos, Cafés und Restaurants können Sie Bayern-Spieler treffen.

Früher war es als Fan des FC Bayern recht einfach, einem der Spieler beim Fortgehen zu begegnen. Man ging ins P1 (so man denn reingelassen wurde), und mit ein bisschen Glück ließen sich Oliver Kahn, Mehmet Scholl oder Stefan Effenberg blicken. Diese Zeiten sind wohl endgültig vorbei. "Die Spieler geben heute sehr darauf acht, dass sie in der Öffentlichkeit nicht beim Trinken gesehen werden", sagt ein Kenner des Münchner Nachtlebens. "Zumal mittlerweile jeder schon ein Smartphone mit hochauflösender Kamera hat, die eventuelle Feier-Eskapaden dokumentieren können."

Unvergessen sind Bilder aus dem Herbst 2010, die den damaligen Löwen-Spieler Mate Ghvinianidze beim Feiern im "8 Seasons" zeigen. Auf den Bildern wirkte er ziemlich angeschlagen. Und das ausgerechnet in der Nacht vor einem Laktattest. Es folgten eine Suspendierung und eine Geldstrafe. Wenige Wochen später verließ Ghvinianidze den Verein.

So machen sich auch die Bayern-Kicker in Zeiten von Smartphones, Facebook, Instagram und Twitter deutlich rarer als früher. Und wenn man einen Bayern-Spieler beim Fortgehen trifft, sollte man auch besser darauf verzichten, die Kicker gleich mit dem Handy zu knipsen. So weiß der Nightlife-Experte zu berichten: "Wenn jemand einen Spieler fotografiert, kommt gerne mal ein Betreuer daher, der einen auffordert, das Bild zu löschen."

Der ehemalige Bayern-Spieler Xherdan Shaqiri sagte dem Magazin "11 Freunde" einmal über das Ausgehen als Fußballstar in München: "Hier muss man im Nachtleben sowieso sehr vorsichtig sein.

" Und führte auch aus warum: "Ausgehen bedeutet hier etwas ganz anderes als in der Schweiz. Man muss gut darauf achten, wo man hingeht, sonst landet man schnell in der Zeitung. Ich schaue also, dass ich nicht zu spät nach Hause gehe."

Für alle Fans des FC Bayern, die eines ihrer Fußball-Idole mal privat treffen wollen, haben wir einige Restaurants und Discos in München zusammengestellt, wo die Spieler gelegentlich gesehen werden. Dass man die Privatsphäre der Bayern-Stars respektieren sollte, dürfte sich wohl von selbst verstehen. Und bitte keine Smartphone-Abschüsse einfach in den sozialen Netzwerken posten. Übrigens: Es soll sogar schon vorgekommen sein, dass ein Bayern-Star mit einem Fan für ein gemeinsames Selfie posiert, wenn man ihn freundlich darum bittet. Nur so als Tipp. Wo genau Sie die FC-Bayern-Stars in München treffen können, hat tz.de* zusammengefasst.

In welchen Discos gehen die Spieler der FC Bayern feiern?

Lieblings-Disco vieler Spieler des FC Bayern München: Das "Heart".
Lieblings-Disco vieler Spieler des FC Bayern München: Das "Heart". © fkn
Im Crown's Club in München können Sie mit Glück einen Spieler des FC Bayern treffen.
Im Crown's Club in München können Sie mit Glück einen Spieler des FC Bayern treffen. © Haag

In welchen Restaurants gehen die Spieler des FC Bayern essen? 

Inoffizielle Kantine des FC Bayern München: Das Chang.
Inoffizielle Kantine des FC Bayern München: Das Chang. © Kruse
Vielleicht ist Im Cotidiano David Alaba Ihr Nachbar am Nebentisch.
Vielleicht ist Im Cotidiano David Alaba Ihr Nachbar am Nebentisch. © Schlaf

Von Franz Rohleder und Jasmin Posiech

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare