Model über Modetrends

Lena Gercke plaudert aus dem Nähkästchen

+
Lena Gercke schwört auf Lederleggins.

München - Die kalte Jahreszeit naht mit Riesenschritten. Höchste Zeit, den Kleiderschrank wintertauglich zu machen. Aber welche Looks und Outfits sind diesen Winter angesagt? Topmodel Lena Gercke gibt Tpps!

So heiß wird der Winter

Beim Fashionwalk im Karstadt am Bahnhofplatz war auch Topmodel Lena Gercke mit von der Partie und gab Modetipps für den Herbst und Winter. Die schöne Lena erzählte im Fashion-Talk, welche Farben, Schnitte und Outfits diesen Winter an Frau schick aussehen und welcher Look ihr am besten gefällt. Absolutes Muss: Die Lederleggins. "Die passen zu jedem Outfit", erklärt die 25-jährige Freundin von Fußballstar Sami Khedira. Was ihrer Meinung nach nicht geht: "Wenn man sich für ein kurzes Kleid entscheidet - dicke Strumpfhosen.

Volles Programm auf neuer Ladies Fashion Etage

Im Mode-Talk erzählte Lena Gercke, welche Modetrends diesen Winter angesagt sind.

Die Modekollektionen für Herbst und Winter sind in den meisten Geschäften bereits eingetroffen. Wer mit einem tollen Look auch in der nasskalten Jahreszeit glänzen will, sollte bald auf Shopping-Tour gehen. Im Karstadt gibt es derzeit eine Menge brandaktuelle Mode zu sehen. Die neu eröffnete Ladies Fashion Etage bietet vom 11. bis 14. September täglich jeweils um 12, 14, 16 und 18 Uhr auf dem Modeboulevard (2. Etage) eine Show mit den neuesten Trends und Styles der Damenmode. Für Wiesn-Gänger gibt es im Erdgeschoss eine große Auswahl an Tücher, Schals & Hüten für die „Wiesn“ 2013! Zudem können die Besucher von exklusiven Angeboten und weiteren Shopping-Vorteilen profitieren. So gibt es am 13. September 10% Rabatt auf nahezu das ganze Sortiment in der Ladies Fashion Etage!

Christof Nikolai

Lena Gercke beim Fashionwalk am Karstadt

Lena Gercke beim Karstadt Fashionwalk

Panorama-Ansicht: Neue Looks und Styles bei Karstadt

Die Ladies Fashion Etage im interaktiven 360° Panorama-Bild

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion