Doch kein weiterer Zugang von Barca

Dieser Kracher-Kandidat kommt nicht zu 1860

+
Carles Planas (r.), hier mit Neymar nach einem Freundschaftsspiel, kam für den FC Barcelona schon in der Champions League zum Einsatz.

München - Gerüchten zufolge war Carles Planas ein Kandidat für die linken Löwen-Seite. Aber der Spieler von der zweiten Mannschaft des FC Barcelona wechselt innerhalb Spaniens.

Er hätte die linke Abwehrseite der Löwen verstärken können: Carles Planas vom FC Barcelona B. Wie wir bereits berichteten, wäre der 23-Jährige ablösefrei zu haben gewesen. Doch der zehnmalige U21-Nationalspieler Spaniens bleibt in seinem Heimatland. Das berichten spanische Medien.

Planas wechselt in die Primera Division zu Celta Vigo. Das gab der Tabellenneunte der abgelaufenen Saision auf seiner Webseite bekannt. Dort unterschrieb er einen Drei-Jahres-Vertrag.

Planas spielte seit 2001 in La Masia, der Jugendschmiede des FC Barcelona, war laut spanischen Medien auch bei den Löwen im Gespräch. Mit einem Marktwert von 2,5 Millionen Euro wäre er ein Kracher gewesen.

MS

Weitere Neue da! Wer kommt noch zu 1860?

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Das erwartet Pereira von den Löwen in Regensburg
Das erwartet Pereira von den Löwen in Regensburg
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus

Kommentare