"Schlüsselspiel" in Sandhausen

Moniz unter Druck: Nächste letzte Chance

+
Ricardo Moniz braucht Siege.

München - Ricardo Moniz liebt die Offensive. Abseits des Platzes sind derzeit freilich eher die Defensivqualitäten des Niederländers gefragt.

Aufstellung, Einstellung, Vorstellung – Moniz muss sich vor den Journalisten verteidigen.

Ob er die alleinige Entscheidungsgewalt über die Startelf habe?

„Ich habe die Freiheit, alles zu tun“, sagte Moniz gestern. „Natürlich habe ich ab und zu mit Poschi Kontakt. Er lässt die Entscheidung bei mir. Ich frage auch jeden in unserem Trainerstab, was er für eine Meinung hat. Schlussendlich entscheide ich alleine.“

Ob Ilie Sánchez der richtige Mann im defensiven Mittelfeld sei?

„Ich muss meinen Spieler schützen. Ilie ist sehr intelligent, und er hat ligaweit von den Sechsern die drittbeste Zweikampfquote mit 62 Prozent.” Nur Ingolstadts Roger (64 %) und Fürths Fürstner (63 %) hätten noch stärkere Zahlen aufzuweisen.

Ob Kagelmacher nach seinen Fehlern gegen Ingolstadt langsam eine Pause verdient hätte?

„Ich finde, dass er sich im Ballbesitz gesteigert hat“, nahm Moniz den Uruguayer in Schutz. „Manchmal sieht es ein wenig unglücklich aus bei ihm, aber ich werde nach außen nicht schlecht über Kagelmacher reden. Ich kritisiere ihn intern. Ich finde, das er spezifische Qualität hat.“

Ja, da hatte sich jemand vorbereitet auf die zu erwartenden Fragen nach dem mut- und hilflosen Auftritt beim 1:1 gegen Ingolstadt. „Der Gegner hatte richtig Schiss vor uns“, kommentierte FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl die Leistung der Löwen im zweiten Durchgang. Ähnliche Worte sind zu hören, wenn man bei 1860 in den Verein hineinhorcht.

Weigl wieder in der Startelf?

Heute in Sandhausen folgt die nächste Bewährungsprobe. Und Moniz scheint zu wissen, was die Stunde geschlagen hat. Als „Schlüsselspiel“ bezeichnete er die Partie bei den Kurpfälzern. Sandhausen sei „eine sehr gute Möglichkeit, drei Punkte mitzunehmen“. Grundvoraussetzung: Mumm! „Wir brauchen viel mehr Initiative im Mittelfeld, müssen viel zwingender sein. Wenn du bei der dritten Station den Ball verlierst, dann kannst du keinen dominanten Fußball spielen. Lieber eine schlechte Initiative als keine Initiative.“

Personell soll es ein, zwei Änderungen geben. Julian Weigl wird wohl für Edu Bedia in die Startelf rücken, möglicherweise dürfen auch Kai Bülow und/oder Marin Tomasov wieder von Anfang an ran. Daniel Adlung, zuletzt zweimal nicht im Kader, wird zumindest auf der Bank sitzen. Moniz sieht im gebürtigen Fürther einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler. „Für außen fehlt ihm die Schnelligkeit.“

Aufstellung hin oder her – eine sieglose englische Woche wird sich Moniz kaum leisten können. Am Freitag (18.30 Uhr) kommt Greuther Fürth in die Arena, die Klubverantwortlichen wollen eine fußballerische Entwicklung sehen. Moniz hielt es gestern Mittag zum Abschluss der Pressekonferenz mit ZDF-Philosophin Nina Ruge: „Ich denke, dass es gut wird.“

lk

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
1860-Trainingslager: Bester Auftritt, bester Spruch, beste Musik, beste Haartönung
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare