1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

1860-Fans erspähen Funkel auf der Wiesn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Armin Linder

Kommentare

München - Ein Rheinländer auf der Wiesn: Friedhelm Funkel hat einen Ausflug aufs Oktoberfest unternommen - und ist dabei prompt von Fans erspäht und abgelichtet worden.

Friedhelm Funkel hat seinen Spielern offiziell die Erlaubnis gegeben, auf die Wiesn zu gehen - ein bis zwei Mass inklusive. Der 1860-Coach ist selbst mit gutem Beispiel vorangegangen. Ob er Alkohol konsumiert hat, ist nicht überliefert. Dafür aber, dass er einen Abstecher aufs Oktoberfest gemacht hat.

Fans haben ihn dort prompt erspäht, ein gemeinsames Foto mit ihm aufgenommen und dieses bei Twitter gepostet. "Funkel-Beton! Die Viererkette zum Aufstieg! Da geht gar nichts durch! Ein geiler Typ!" steht dabei.

Das Foto wurde offensichtlich in der Bräurosl aufgenommen. Dorthin hatte Geschäftsführer Robert Schäfer geladen. Den Ausflug mit dem Geschäftsstellen-Personal konnte sich Funkel ohnehin erlauben. Schließlich hat er den Spielern für diesen Donnerstag frei gegeben. Er selbst hat aber ein paar Termine - zur Wohnungsbesichtigung! Noch lebt Funkel in München im Hotel. Das soll sich bald ändern. "Ich habe ein paar Besichtigungstermine", sagte er der Bild. "Schließlich bin ich körperlich ja nicht so kaputt wie meine Jungs. Wobei, auch für mich war das Pokal-Spiel anstrengend."

lin

Die Löwen haben jetzt ein neues Wiesn-G'wand

Auch interessant

Kommentare