Abschied von den Löwen

54.100 Fans sagten: Servus, Gui & Richie

+
Für Guillermo Vallori und Richard Neudecker ist die Zeit beim TSV vorbei.

München - Jetzt ist es fix: 60 bleibt drin! Doch in der Allianz Arena gab es für die 54.100 Fans nicht nur was zu feiern. Sie mussten auch "Servus" zu zwei ihrer Löwen sagen.

So schön kann die Münchner Allianz Arena ganz in Blau aussehen: 54.100 Zuschauer kamen am Sonntag zum Abstiegskrimi gegen den SC Paderborn ins Stadion und sahen dabei nicht nur den Klassenerhalt des TSV 1860 München.

Die Löwen hatten vor dem Abstiegsduell zwei seiner Profis verabschiedet. Der 33 Jahre alte Spanier Guillermo Vallori wird den Zweitligisten nach vier Jahren verlassen. Der Abwehrspieler war nach einem Kreuzbandriss zum Ende der vergangenen Spielzeit in der laufenden Spielzeit nicht mehr zum Einsatz gekommen. Vallori will seine Karriere beim spanischen Drittligisten Atlético Baleares ausklingen lassen.

Löwen bleiben in 2. Liga: Zwei Zweier, ein Fünfer

Mittelfeldspieler Richard Neudecker (19) wird im Sommer zum FC St. Pauli wechseln. Dort wird er dann mit Ex-Löwen-Trainer Ewald Lienen arbeiten.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Verrückt! Warum die EHC-Stars im Olympiasee grillen und 1860 jetzt gefragt ist
Verrückt! Warum die EHC-Stars im Olympiasee grillen und 1860 jetzt gefragt ist
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück
Nächstes Mitglied des 1860-Verwaltungsrats tritt zurück
Das gibt es nur bei 1860: Über 5000 Fans zum Löwen-Testspiel erwartet
Das gibt es nur bei 1860: Über 5000 Fans zum Löwen-Testspiel erwartet
Live-Ticker: 1860 testet auf dem Trainingsgelände gegen Innsbruck
Live-Ticker: 1860 testet auf dem Trainingsgelände gegen Innsbruck

Kommentare