Nach dem 0:2 in Braunschweig

Schindler: "Treffen die falschen Entscheidungen"

+
Christopher Schindler spricht nach der Pleite in Braunschweig mit den mitgereisten Löwen-Fans.

Braunschweig - Langsam brennt bei 1860 nicht nur die Hütte, sondern das ganze Anwesen! Nach der Pleite bei Eintracht Braunschweig zeigen sich die Löwen enttäuscht und ratlos.

Wieder einmal ein Spiel zum Vergessen: 0:2 bei Eintracht Braunschweig, am Sonntag droht der Sturz in die Abstiegszone - der TSV 1860 befindet sich weiterhin im freien Fall. Und wenn man ehrlich ist, sah man beim Spiel in Niedersachsen keinerlei Ansätze, die Hoffnung machen, dass sich die Löwen zeitnah das rettende Ufer erreichen könnten.

Die Gegentore fielen jeweils in der Anfangsphase der beiden Halbzeiten, danach stabilisierte sich die Mannschaft, "aber das ist einfach zu wenig. Wenn der Torwart der beste Mann ist, dann sagt das alles", sagte beklagte sich Löwen-Trainer Torsten Fröhling nach dem Spiel. "Wir wollten ein Zeichen setzen, zeigen, dass wir noch leben. Gerade in der 1. Halbzeit waren wir nicht mutig, nicht zielstrebig, nicht selbstbewusst genug. Das 0:2 hat uns endgültig das Genick gebrochen. Es reicht einfach nicht, nur 30 Minuten Vollgas zu geben."

"Immer nehmen wir uns viel vor, geraten dann aber schnell in Rückstand. Gerade das 0:2 in der 2. Halbzeit war bitter", sagte Torhüter Vitus Eicher. "Der Gegner ist zum ersten Mal in Ballbesitz und sofort klingelt's, obwohl wir voller Energie aus der Kabine gekommen waren und gleich durch Korbis Schuss die erste Chance hatten."

Kapitän Christopher Schindler ist ratlos, warum die Sechziger nicht das auf dem Platz zeigen können, was sie sich vorgenommen haben. "Wir alle sind nicht aggressiv genug. Jeder muss mehr Verantwortung übernehmen und mutiger auftreten", forderte er. Die Pleite bei der Braunschweiger Eintracht bringt er auf den Punkt: "Vorne treffen wir die falschen Entscheidungen, hinten machen wir zu viele Fehler."

Das gilt allerdings nicht nur für das Spiel am Samstag, sondern für fast alle Spiele in dieser missratenen Spielzeit...

fw

1860 verliert Löwen-Duell in Braunschweig - es hagelt Fünfer!

1860 verliert Löwen-Duell in Braunschweig - es hagelt Fünfer!

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Bavaria-Omat: Schlüsselanhänger mit bayerischen Sprüchen</center>

Bavaria-Omat: Schlüsselanhänger mit bayerischen …

7,50 €
Bavaria-Omat: Schlüsselanhänger mit bayerischen Sprüchen

Kommentare