Benny Bomber auf Klubsuche

Lauth findet Angebot "interessant"

+
Benny Lauth könnte demnächst in Ungarn anheuern.

München - Das einzige, was bei Benny Lauths Zukunft sicher ist: Sie liegt nicht mehr in München. Der erfolgreichste Löwen-Knipser der Geschichte sucht einen neuen Verein - und offenbar hat er nun ein interessantes Angebot auf dem Tisch.

Der TSV 1860 wollte seinen auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern - Benny Lauth verlässt die Löwen! Noch hat sich aber offenbar kein neuer Verein gefunden, zumindest ist noch nichts Offizielles unterschrieben.

Australien scheint aus dem Rennen

Der australische Kandidat Brisbane Roar, der Lauth verpflichten wollte, scheint offenbar aus dem Rennen zu sein. "Australien wird es wohl eher nicht", erklärte der 32-Jährige der "Bild". Dafür scheint sich aber eine neue Möglichkeit zu ergeben. Lauth erklärt: "Ich habe eine sehr interessante Anfrage von Ferencvaros Budapest."

Der ungarische Traditionsverein wurde in der abgelaufenen Saison Dritter, nimmt dadurch an der Qualifikation für die Europa League. Spielt Lauth, der wettbewerbsübergreifend 93 Tore im Trikot der Löwen erzielte und damit der Rekordhalter des Vereins ist, also nächste Saison sogar auf internationalem Parkett?

"Noch ist nichts entschieden", so Lauth, "aber die wollen um die Meisterschaft spielen, haben ein tolles, nagelneues Stadion und die Stadt soll auch sehr schön sein." Zudem hat Ferencvaros mit Thomas Doll einen deutschen Trainer, den Lauth aus der gemeinsamen Zeit beim Hamburger SV persönlich kennt (2004 bis 2006).

Löwen-Stars privat

Löwen-Stars privat

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare