Neues von den Löwen

Engländer baggern an Weigl - Okotie in der Reha

+
Julian Weigl ist für viele Klubs interessant, Rubin Okotie (r.) muss sich bei seinem Comeback noch gedulden.

München - Die Hoffnungen waren ohnehin klein und haben sich nun zerschlagen: Rubin Okotie muss sein Comeback verschieben. Zudem hat sich offenbar ein weiterer potenzieller Abnehmer für Julian Weigl gefunden.

Vor einer Woche wurde Julian Weigl mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund in Zusammenhang gebracht, jetzt berichtet die englische Zeitung "The Mirror", dass der Mittelfeldmann (19) auch nach wie vor bei Tottenham Hotspur auf der Liste steht.

Reha statt Training

Rubin Okotie schob am Mittwoch eine Reha-Einheit ein. Ein Einsatz am Samstag gegen Bochum kommt jetzt definitiv noch nicht infrage.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Nach Pleiten-Saison: Ribamar verlässt die Löwen 
Nach Pleiten-Saison: Ribamar verlässt die Löwen 
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Ticker zum Nachlesen: Pereira fordert kühlen Kopf gegen Regensburg
Ticker zum Nachlesen: Pereira fordert kühlen Kopf gegen Regensburg

Kommentare