1860-Youngster brennt auf seinen ersten Einsatz

Uduokhai wird 19 - und will es jetzt wissen

+
Felix Udoukhai.

München - Am Freitag feiert Felix Uduokhai seinen 19. Geburtstag. Seit Anfang des Jahres darf er mit den Profis trainieren - doch jetzt will er mehr.

Zur Feier des Tages darf er mit der U21 gegen den SV Schalding-Heining ran. Spaß beiseite: Der Innenverteidiger fiebert natürlich vor allem seinem ersten Einsatz bei den Profis entgegen.

„Ich brauche als junger Spieler aber Geduld“, sagte Uduokhai bei liga-zwei.de, fügte allerdings selbstbewusst hinzu: „Ob bei uns jetzt noch ein neuer Innenverteidiger gekommen wäre oder nicht – ich wäre meinen Weg trotzdem gegangen.“

In der U20-Nationalmannschaft ist er ihn schon gegangen. Vor einer Woche gab er beim 0:1 gegen Italien sein Debüt. Uduokhai spielt seit acht Jahren bei 1860, nachdem er 2008 mit seinen Eltern aus Aue nach München gezogen war.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Pereira: Derby-Sieg für das Selbstvertrauen - Ismaik ist da
Pereira: Derby-Sieg für das Selbstvertrauen - Ismaik ist da
Goldenes Händchen: So rotiert Pereira die Löwen zu Siegen
Goldenes Händchen: So rotiert Pereira die Löwen zu Siegen
Stefan Aigner: Der stolpernde Publikumsliebling
Stefan Aigner: Der stolpernde Publikumsliebling
Ex-Löwe Schindler: „Ich dachte oft, das gibt‘s doch nicht“
Ex-Löwe Schindler: „Ich dachte oft, das gibt‘s doch nicht“

Kommentare