Trainingsbilder

Fröstelnde Löwen arbeiten am Feinschliff

1 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
2 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
3 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
4 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
5 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
6 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
7 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!
8 von 20
Am Montag empfängt der TSV 1860 München den 1. FC Heidenheim zum ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Trainer Markus von Ahlen feilt am Feinschliff - auch bei Minustemperaturen. Die Trainingsbilder!

München - Nein, als Fußballwetter können die aktuellen klimatischen Bedingungen nicht gerade gelten. Aber hilft ja nix: Am Montag starten die Löwen offiziell ins Fußballjahr 2015 - und Trainer Markus von Ahlen arbeitet mit Hochdruck am Feinschliff - die Bilder.

Zwei Bankräuber auf der Flucht? Nein, viel harmloser: Was wir hier sehen, sind nur zwei Löwen auf der Jagd nach Erfolg. Ilie Sanchez (l.) und Korbinian Vollmann trotzten der eisigen Luft beim freitäglichen Vormittagstraining mit verschärfter Vermummung. Am Montagabend beim Spiel gegen Heidenheim in Fröttmaning werden sich die beiden sicherlich erkennbarer zeigen. Viel höher wird das Thermometer den Vorhersagen nach allerdings nicht klettern. Ein bis zwei Grad bei leichtem Schneefall lautet die Prognose. Vielleicht wird wenigstens das Spiel halbwegs erwärmend.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 

Kommentare