Wiesn-Derby gegen Ingolstadt

Harmlose Löwen retten glückliches Remis

+
Mit den Wiesn-Trikots konnten die Löwen die Ingolstädter nicht beeindrucken.

München - 1860 München hat den FC Ingolstadt von der Tabellenspitze der 2. Bundesliga gestürzt. Die Löwen holten im bayerischen Duell ein glückliches 1:1 (1:1).

Die „Löwen“ trotzten dem bisherigen Tabellenführer FC Ingolstadt am Samstag ein 1:1 (1:1)-Remis ab, müssen allerdings weiter auf ihren ersten Heimsieg warten. Mit seinem fünften Saisontreffer sicherte der Österreicher Rubin Okotie (20. Minute) den Gastgebern einen hart erkämpften Zähler, nachdem Pascal Groß die Ingolstädter kurz zuvor in Führung gebracht hatte (16.). Der FCI verlor seine Tabellenführung durch die Punktverluste in München an den VfL Bochum.

„Wir waren näher am Dreier. Wir dürfen aber nicht hadern, müssen mit dem Punkt zufrieden sein“, sagte Groß bei Sky. Münchens Christopher Schindler meinte: „Wir haben viele zweite Balle nicht erobern können und hatten zu viele unnötige Ballverluste. So gerät man gegen eine Mannschaft wie Ingolstadt unter Druck.“

Kein Sieg zum Wiesn-Auftakt! Bilder und Noten zum Löwen-Remis

Vier Mal die 5! Bilder und Noten zum Löwen-Remis am Wiesn-Auftakt

In ihren extra angefertigten weiß-blau karierten Wiesn-Outfits - im Handel innerhalb weniger Tage nach dem Verkaufsstart schon von den Fans vergriffen - hatten die Sechziger wie so oft in dieser Saison spielerisch das Nachsehen. Der Rückstand war nach einem Chaos in der Abwehr nur folgerichtig, Okoties Ausgleich reichlich glücklich. Im Anschluss vergab der FCI mehrere Chancen aufs zweite Tor.

Hier können Sie die Partie im Ticker nachlesen!

dpa/sid

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München live im Free-TV und Live-Stream

Kommentare