Regionalliga Bayern

Kleine Löwen gewinnen gegen Nürnberg II

+
Die kleinen Löwen gewinnen mit 4:2 gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg.

München - Die kleinen Löwen haben am Samstagnachmittag das Bayern-Derby gegen den 1. FC Nürnberg II gewonnen.

Die kleinen Löwen gewinnen das Bayern-Derby gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg mit 4:2. Die Sechzger gingen bereits in der 13. Minute durch ein Eigentor des 1. FC Nürnberg in Führung. 14 Minuten später gelang den Franken durch Faton Ademi der zwischenzeitliche Ausgleich. Vor der Halbzeit gingen die Löwen durch Korbinian Vollmann wieder in Führung. Den Gästen aus Nürnberg gelang aber in der 75. Minute durch Patrick Erras erneut der Ausgleich zum 2:2. Per Doppelschlag in der 84. und 90. Minute durch Kasim Rabihic und Richard Neudecker machten die kleinen Löwen den Sack zu und gewinnen das Spiel am Ende mit 4:2.

Nach der Niederlage im Stadt-Derby gegen den FC Bayern München und das Unentschieden gegen den SV Schalding-Heining gelingt dem TSV 1860 München II nach drei sieglosen Spielen wieder ein Dreier. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare