Moniz sieht noch Luft nach oben

1860 gewinnt Testspiel - Die Highlights im Video

Heimstetten - Die Löwen konnten ihr Testspiel gegen Heimstetten gewinnen. Gutes Pressing und eine verbesserte Offensivleistung verhalfen den Sechzgern zum Sieg. 

Am Mittwochabend trat der TSV 1860 München zu einem Testspiel gegen den Regionalligisten SV Heimstetten an - und gewann es mit 3:0. Im Vorfeld des Spiels fand ein Fotoshooting mit den Spielern der Sechzger statt. Rund 900 Zuschauer hatten sich im Stadion der Heimstettener versammelt, um das Spiel zu beobachten.

Der TSV 1860 startete stark in die Partie. In der dritten Minute kam Kai Bülow nach einem Eckstoß zu einer guten Kopfballchance. In der siebten Minute erzielte Daniel Adlung das 1:0 für 1860 München. Nach seinem flachen Schuss ins rechte Eck des Heimstettener Tors zappelte der Ball das erste Mal im Netz. Das Tor brachte bei den Löwen einen Motivationsschub. Nur vier Minuten später kam das Team von Ricardo Moniz zu einer Doppelchance. Erst wurde Adlungs Kopfball auf der Linie geklärt, dann hielt der bärenstarke Keeper Marijan Krasnic Claasens Nachschuss.

In der elften Spielminute konnten die Sechzger dann wieder jubeln. Nach einem Freistoß brachte Guillermo Vallori den Ball per Kopf im Tor unter - das 2:0.

Danach verlor die Partie etwas an Geschwindigkeit. In der 25. Minute der nächste Aufreger: Marius Wolf verwandelte erneut für den TSV. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Abseits - wohl eine Fehlentscheidung. In der 36. Spielminute hatten die Heimstettener ihre bis dato beste Chance. Rafael Mayer kam aus 22 Metern zum Schuss. Der Ball ging nur knapp links am Tor von Löwen-Schlussmann Stefan Ortega vorbei.

Nach der Pause startete 1860 München ähnlich fulminant wie im ersten Durchgang. In der 51. Minute fiel das 3:0. Marius Wolf erzielte seinen zweiten Treffer des Abends, und diesmal zählte er auch. Nach schöner Vorlage von Daylon Claasen brachte er den Ball im rechten Eck des Tores unter.

In den folgenden Minuten schafften es die Sechzger immer wieder, sich  vielversprechende Torchancen zu erarbeiten. Am überragenden Heimstettener Schlussmann Marijan Krasnic scheitern aber alle diese Versuche der Löwen, ein weiteres Tor zu erzielen.

Nach zahlreichen Wechseln plätscherte die Partie einige Zeit lang vor sich hin. Erst zum Ende hin nahm das Spiel wieder Fahrt auf. Um die 80. Minute wurden die Heimstettener noch mal offensiver. Löwen-Keeper Ortega war jetzt auch wieder gefordert. Marco Bläser prüfte den Schlussmann der Sechzger. Eine richtig gute Chance, die auch leicht zu einem Gegentor für den TSV 1860 hätte führen können. Die letzte nennenswerte Aktion im Spiel gehörte wieder einem Heimstettener: Marcel Ebeling zog von rechts schön in den Strafraum. Seine Hereingabe fand dort aber keinen Abnehmer. Dann war Schluss.

Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Moniz sieht noch Luft nach oben

Nach drei Pleiten aus den vorherigen vier Testpielen wird der Sieg dem Selbstvertrauen der Löwen sicherlich gut tun. Coach Moniz sah trotzdem noch Luft nach oben. "Der Sieg war gut für den Kopf, aber wir sind noch zu statisch und nicht kreativ genug", so der Trainer.

Bitter: Moritz Volz musste kurz vor der Pause mit einer Zerrung am rechten Hüftbeuger verletzt aufgeben, der Rechtsverteidiger wird einige Tage ausfallen. Neuzugang Leonardo verpasste das Spiel komplett. „Aus privaten Gründen“, so 1860.

Ein anderer Kicker ist derweil auf dem Sprung: Stefan Wannenwetsch (22). Der defensive Mittelfeldspieler wird nach tz-Informationen einen Zweijahresvertrag beim FC Ingolstadt unterschreiben.

So spielten die Löwen: Ortega - Volz (44. Wojtkowiak), Vallori (60. Schindler), Bülow (60. Burger), Hertner (60. Steinhöfer) - Stark (60. Bedia), Schwabl (60. Sanchez), Adlung (60. Weigl) - Claasen (60. Wood), Wolf, Tomasov (60. Wittek).

wal/lk

Bitte lächeln! Löwen beim Fotoshooting

Bitte lächeln! Löwen beim Fotoshooting

Löwen gewinnen Test in Heimstetten: Bilder

Löwen gewinnen Test in Heimstetten: Bilder

Rubriklistenbild: © MIS

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis

Kommentare