Kann Sechzig die Konkurrenz ausstechen?

Er ist Löwen-Fan! 1860 hat Interesse an diesem Zweitliga-Kicker

+
Im DFB-Pokal im August noch Kontrahenten, bald aber Kollegen? Stefan Lex (l.) im Duell mit Löwe Nico Karger.

Wenn der TSV 1860 in der Winterpause einen neuen Spieler holt, dann muss er den Löwen direkt weiterhelfen. Dieser Zweitliga-Kicker könnte dies wohl - und er ist auch noch ein Blauer.

Zweieinhalb Monate Winterpause warten auf den TSV 1860, in der sich das Gesicht der Mannschaft nur unwesentlich verändern wird. Einige Spieler könnten den für den Coach zu großen Kader verlassen, Ersatz ist eigentlich nicht vorgesehen. „Vielleicht können wir einen Spieler holen“, meinte Trainer Daniel Bierofka am Montag. „Aber mehr wird es nicht werden.“ Das heißt auch: Dieser eine Neuzugang muss somit passen, der Schuss muss sitzen - und er muss finanziell realisierbar sein.

Nun taucht ein Name auf, der den Löwen wohl zweifelsfrei weiterhelfen würde und selbst ein Herz für die Blauen hat. Sein Name: Stefan Lex. Beim FC Ingolstadt kam der 28-jährige Außenstürmer lediglich auf sieben Pflichtspieleinsätze, davon nur vier von Beginn an. Nach Informationen der Abendzeitung liebäugelt der gebürtige Erdinger mit einem Wechsel in der Winterpause, der TSV 1860 soll auch schon lose angefragt haben. Lex‘ Vertrag endet im Sommer 2018, laut seinem Berater Michael Koppold soll es bald Gespräche mit dem FCI geben: „Wir werden Weihnachten kommen lassen, dann setzen wir uns zusammen und schauen, wo die Reise hingeht.“

Doch was spricht dafür, dass Stefan Lex den Schritt zwei Ligen zurück tatsächlich gehen würde? Fakt ist: Er ist Löwen-Fan und baut derzeit in Eitting im Landkreis Erding, nahe des Flughafens. Ob das reicht, ihn zu Gehaltseinbußen und zur Ablehnung von Anfragen aus der 2. Liga zu bewegen?

2012 spielte Lex jedenfalls schon einmal an der Grünwalder Straße vor, damals entschieden sich die Löwen noch gegen ihn. Diesmal würden sie ihn aber wohl mit Kusshand nehmen.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Verstärkung für die 1860-Abwehr? Das sind die Kandidaten aus der Regionalliga
Verstärkung für die 1860-Abwehr? Das sind die Kandidaten aus der Regionalliga
Löwen bestätigen Vertragsauflösung mit NLZ-Chef Schellenberg
Löwen bestätigen Vertragsauflösung mit NLZ-Chef Schellenberg
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Blamage vor DFB-Bundestag: Regionalliga-Reform vorerst gescheitert
Blamage vor DFB-Bundestag: Regionalliga-Reform vorerst gescheitert

Kommentare