Löwen werden professioneller

Offiziell: Infront wird Exklusiv-Vermarkter bei 1860

+
Markus Rejek erhoft sich von dem neuen Vermarktungs-Unternehmen, die Einnahmen deutlich zu erhöhen.

München - Der TSV 1860 wird ab sofort ausschließlich von Infront vermarktet. Das Unternehmen löst die Agentur HI2 ab. Löwen Geschäftsführer Markus Rejek freut sich besonders über die Laufzeit.

Nun ist es offiziell: Wie unsere Onlineredaktion bereits berichtete gehen die Löwen bei der Vermarktung den nächsten Schritt. Das internationale Sportmarketing-Unternehmen Infront Sports & Media vermarktet ab sofort alle Sponsoring- und Werberechte sowie das komplette Hospitality-Angebot des TSV 1860 München. Der Vertrag läuft bis 2027/28. Infront hatte bereits seit 2013 den bisherigen Partner der Löwen HI2 Sports unterstützt. 

HI2 hat sich entschieden, die eigenen Kapazitäten zu reduzieren und die Vermarktungsrechte wieder auf die TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA zu übertragen. Infront wird sich um das gesamte Vermarktungsportfolio der Löwen kümmern. Dazu gehören hochwertige Partnerpakete wie das Haupt- und Titel-Sponsoring sowie aufmerksamkeitsstarke Werbeplattformen im Innenraum des Stadions. Infront vermarktet zudem das vielseitige Hospitality-Angebot bei den Heimspielen in der Allianz Arena. HI2 lizenziert weiterhin die Merchandisingrechte.

Langfristige Planungssicherheit

Löwen-Geschäftsführer Markus Rejek zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „Die Verhandlungen verliefen äußerst konstruktiv und partnerschaftlich. Wir sind glücklich über diese neue, langfristige Partnerschaft", sagte er. "Infront bietet uns eine große Planungssicherheit bei den Vermarktungserlösen. Die Aufgabe ist es, die Einnahmen im Sponsoring deutlich zu erhöhen. Dafür mussten wir die Vermarktungssituation verändern. Infront bietet uns ein großes Netzwerk und viel Erfahrung in der Vermarktung. Davon wollen wir profitieren."

Auch Infront-Geschäftsführer Reinhardt Weinberger bedankt sich bei den Löwen. "Wir danken dem TSV 1860 München für sein Vertrauen in unser erfahrenes Team und unsere Kompetenz in allen kommerziell relevanten Bereichen des Fußballs", sagte er. "Das erweiterte Mandat ermöglicht uns, die Vermarktung zentral und ganzheitlich weiterzuentwickeln und das wirtschaftliche Potenzial des Vereins noch besser auszuschöpfen."

MS/pm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare