Ex-Löwe freut sich über Bierofka-Beförderung

Holebas: "Da wird jetzt der Rasen so richtig brennen"

+
Archivfoto vom 17.04.2008: Daniel Bierofka (vorne) bejubelt sein Tor gegen Wehen-Wiesbaden, Jose Holebas freut sich mit ihm.

München / Watford - Ex-Löwe José Holebas begrüßt die Entscheidung des TSV 1860, seinen ehemaligen Mitspieler Daniel Bierofka zum Cheftrainer zu befördern.

Von 2007 bis 2010 spielte er gemeinsam mit dem neuen Löwen-Trainer Daniel Bierofka für den TSV 1860, dann verließ José Holebas die Grünwalder Straße in Richtung Olympiakos Piräus. Über den AS Rom ging es für den griechischen Nationalspieler zum englischen Erstligisten FC Watford. Doch seine Sechziger hat der mittlerweile 31-Jährige noch immer im Visier.

Und so bekam er auch die Beförderung von Daniel Bierofka zum neuen 1860-Cheftrainer mit. Holebas Reaktion: Er freute sich und gratulierte Sechzig zu dem Schritt via Facebook. "Geil! Mein früherer Mitspieler Daniel Bierofka ist also der neue Profitrainer bei den Löwen!", schrieb er dort und postete ein Foto aus gemeinsamen blauen Zeiten. "Bin mir sicher - da wird der Rasen bei seiner Leidenschaft jetzt noch viermal so richtig brennen, brennen, brennen! Löwen, ihr dürft einfach nicht absteigen. Ich drücke euch aus UK beide Daumen. Gemeinsam mit euren Fans packt ihr das! Einfach kämpfen und alles raushauen - so wie Biero früher eben!"

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung

Kommentare