Auswärtsspiel in Düsseldorf

Löwen-Kapitän Schindler: "Für uns geht es um alles"

+
Christopher Schindler hofft auch gegen Düsseldorf auf eine kämpferische Leistung wie gegen Bochum.

München - Der Last-Minute-Sieg der Löwen gegen Bochum war ein Lebenszeichen im Abstiegskampf. Kapitän Christopher Schindler weiß, dass es schon im nächsten Spiel gegen Düsseldorf wieder um alles geht.

Die Stimmung in der Allianz Arena war nach dem Sieg in letzter Sekunde gegen den VfL Bochum bestens. Die Löwen überzeugten vor allem in der zweiten Halbzeit und gingen am Ende verdient als Sieger vom Platz. Die drei Punkte waren im Abstiegskampf extrem wichtig, weil auch alle direkten Konkurrenten auf den Abstiegsplätzen ihre Spiele gewinnen konnten. Zum Sieg der Sechziger trug auch die grandiose Stimmung der Fans in der zweiten Hälfte bei, weshalb sich die Mannschaft im nachhinein mit einem Brief für die Unterstützung bedankte

Man hat das Gefühl, die Sechziger sind mit dem erkämpften Dreier gegen Bochum endgültig im Abstiegskampf angekommen. "Den Sieg erzwingen - das muss die Devise für die letzten fünf Spiele sein", gibt Kapitän Christopher Schindler auch gleich die Marschrichtung für den Saisonendspurt vor. Denn der große Vorteil der Löwen ist, "zu wissen, dass man den Klassenerhalt selbst in der Hand hat", zeigt sich der 24-Jährige in der Bild-Zeitung zuversichtlich. Mit den Tugenden aus dem Bochum-Spiel soll auch in der nächsten Partie gegen Fortuna Düsseldorf ein Sieg herausspringen: "Sich wehren und Männerfußball spielen - wie in der zweiten Halbzeit gegen Bochum. Auch mal ein Foul machen, um einen Konter zu unterbinden, ohne unfair zu sein. Und Zeichen setzen: Jeder muss spüren, dass es für uns um alles geht", ist die Vorgabe des Kapitäns. Dann sollte ein Sieg bei der Fortuna möglich sein. 

Eine hohe Meinung hat Schindler auch von Trainer Torsten Fröhling. Dass er richtige Mann im Abstiegskampf ist, steht für den Kapitän fest. Denn wenn "in der einen oder anderen stressigen Situation auch mal ein witziger Spruch kommt, um uns die Nervosität zu nehmen", tut das, aus der Sicht des Kapitäns, der Mannschaft unheimlich gut.

mzl

Bilder und Noten zum 1860-Last-Minute-Sieg: Viele Vierer, eine Eins

Bilder und Noten zum 1860-Last-Minute-Sieg: Viele Vierer, eine Eins

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare