Neues Engagement?

Vertrag mit Ex-Trainer Schmidt aufgelöst

+
Alexander Schmidt hat seinen Vertrag bei 1860 aufgelöst.

München - Der TSV 1860 hat den noch laufenden Vertrag mit dem beurlaubten Trainer Alexander Schmidt aufgelöst. Damit ist er nun bereit für eine neue Aufgabe.

Der noch laufende Vertrag des TSV 1860 mit Ex-Trainer Alexander Schmidt wird in beiderseitigem Einvernehmen zum 30. Juni 2014 aufgelöst. Das teilten die Löwen am Mittwochnachmittag via Pressemitteilung mit. Schmidt war am 31. August nach einem 0:2 der Profis im Heimspiel gegen den SV Sandhausen beurlaubt worden.

"Wir bedanken uns bei Alexander Schmidt für die mehr als zehnjährige Zusammenarbeit. Er hat in dieser Zeit von der U16 bis zu den Profis alle Teams betreut", so der Geschäftsführer Sport, Gerhard Poschner. "Wir wünschen ihm viel Erfolg auf seinem weiteren sportlichen Weg."

Diese Vertragsauflösung nährt die Spekulation um einen neuen Job für den 45-Jährigen. Zuletzt schien Drittligist Jahn Regensburg ein heißer Kandidat zu sein. Auf Nachfrage von fussball-vorort.de sagte Schmidt: "Es gab nur lose Gespräche, nichts Konkretes. Es gibt einige Kandidaten."

Einen Meilenstein auf dem Weg zu einem neuen Job ist jetzt jedenfalls geschafft. Mit der Auflösung seines Kontraktes bei Sechzig ist er jetzt bereit für eine neue Aufgabe bei einem anderen Verein.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung

Kommentare