Kartenvorverkauf gestartet

1860 organisiert zweites Benefizspiel für Bodden

+
1860 organisiert ein zweites Benefizspiel für Olaf Bodden.

München - Olaf Bodden kann auf weitere finanzielle Unterstützung hoffen. 1860 München plant ein zweites Benefizspiel für den Ex-Löwen.

Der am chronischen Erschöpfungssyndrom leidende Olaf Bodden setzt seine Hoffnung auf Heilung in eine Zelltherapie an der Berliner Charité. Um Geld für die kostspielige Behandlung zu sammeln, organisieren die Löwen ein zweites Benefizspiel für den Publikumsliebling. Spieltermin im Grünwalder Stadion ist am Dienstag, 26. Mai, der Anstoß erfolgt um 19 Uhr. Für das Team Bodden werden u.a. Bernhard Winkler, Peter Pacult, Thomas Häßler, Peter Nowak, Reiner Maurer, Jens Keller, Daniel Borimirov und Bernhard Trares antreten, für die gegnerischen Allstars (gecoacht von Karsten Wettberg) haben u.a. Thomas Helmer, Michael Wiesinger, Thomas Ziemer, Stefan Brasas und Moise Bambara zugesagt.

Karten zum Preis von 10 Euro (Erwachsene) und 5 Euro (Kinder bis 13) sind ab sofort erhältlich. 

Im November 2013 hatten die Löwen schon einmal ein Benefizspiel für Bodden veranstaltet. Damals waren aus Spenden und Eintrittsgeldern rund 60.000 Euro zusammengekommen.

mm/tz

Benefizspiel: Bewegender Auftritt von Olaf Bodden

Benefizspiel: Bewegender Auftritt von Olaf Bodden

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis
So endete Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München
So endete Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München
Hat 1860 einen Zweitliga-Coach als Pereira-Nachfolger im Visier?
Hat 1860 einen Zweitliga-Coach als Pereira-Nachfolger im Visier?
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“

Kommentare