Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Sportchef will weiteren Stürmer

Poschner: "Bei Okotie hat sich die Wahrnehmung verändert"

+
Löwen-Sportchef Gerhard Poschner.

München - Die Löwen befinden sich auf der Suche nach einem Stürmer. Am besten sollte er günstig zu haben sein - und zu Rubin Okotie passen. Mit dem neuen Knipser ist man sehr zufrieden, wie Sportchef Gerhard Poschner verrät.

Ricardo Moniz’ Forderung steht seit Montag klar im Raum. „Ich brauche noch zwei Offensivspieler – einen Mittelstürmer und einen Rechtsaußen“, sagte der Löwen-Coach nach dem 2:1 in Kiel, obwohl diesen Sieg mit Rubin Okotie quasi ein Stürmer im Alleingang bewerkstelligt hatte.

Das Gefährliche an der ganzen Geschichte: Der Österreicher ist derzeit der einzige Spieler, den man als echten Stürmer bezeichnen kann. Was tun, wenn er, aus welchen Gründen auch immer, mal fehlt? Es wäre ein Ritt auf der Rasierklinge, dessen ist sich auch Sportchef Gerhard Poschner bewusst. Und deshalb will er spätestens bis zum Transferschluss am 2. September den Wunsch seines Trainers erfüllen. Fix ist aber bisher noch nichts. „Es laufen Gespräche mit verschiedenen Kandidaten“, sagte Poschner gegenüber der tz. Mehr sei noch nicht absehbar. „Vielleicht kriege ich in fünf Minuten den Anruf, dass alles okay ist, oder es dauert noch einige Tage.“

Hauptsache, man erwischt den oder die Richtigen. Wie im Fall Rubin Okotie. Poschner: „Aber ich kann mich noch erinnern, mit welcher Skepsis seine Verpflichtung aufgenommen wurde. Und jetzt hat sich die Wahrnehmung etwas verändert. Auf einmal heißt es, vielleicht kann er ja doch was, die haben da ja einen guten Stürmer.“

Ein Kandidat ist nach Informationen unserer Onlineredaktion Juan Agudelo (21), 18-facher US-Nationalspieler. Nach Lage der Dinge wäre der Neue nur zweite Wahl hinter Okotie. Ein Problem bei den Verhandlungen? Poschner sieht keins: „Es muss ja nicht heißen, Okotie oder der Neue, sondern es kann ja auch heißen: Okotie und der Neue. Da kommt es auf das Profil an. Wenn wir einen Offensivmann bekommen, der sowohl in der Mitte als auch über Außen eingesetzt werden kann, ist das mehr als in Ordnung.“

tz

 

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare