Einer wird bald von Ex-FCB-Star gecoacht

Fix: Neudecker und Vallori verlassen die Löwen

+
Richard Neudecker (l.) und Guillermo Vallori werden den TSV 1860 München am Saisonende verlassen.

München - Richard Neudecker und Guillermo Vallori werden den TSV 1860 am Ende dieser Saison verlassen. Auch die künftigen Vereine der beiden stehen offenbar fest.

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen, und die ersten Personalentscheidungen stehen auch beim TSV 1860 an. Zwei Spieler werden die Löwen nun am Ende dieser Spielzeit definitiv verlassen. Richard Neudecker (19) und Guillermo Vallori (33) werden in kommenden Saison nicht mehr das blaue Trikot tragen.

Das Gerücht, wonach Youngster Neudecker Sechzig ablösefrei verlassen wird, bestätigte Sportchef Oliver Kreuzer am Donnertagabend gegenüber dieblaue24.de, allerdings ist noch nicht sicher, ob er zum FC St. Pauli wechselt: "Klar ist bislang nur, dass Richie uns verlassen wird. Das müssen wir akzeptieren. Aufgrund unserer Tabellensituation konnte er mit seiner Entscheidung nicht länger warten.”

Vallori kehrt nach Mallorca zurück

Bei Vallori ist das anders, er wird in seine Heimat Mallorca zurückkehren, wie er der Bild erklärt: "Ich war zwölf jahre weg - drei Jahre Ibiza, je viereinhalb Jahre Zürich und bei den Löwen.  Das ist genug. Ich will wieder auf der Insel leben und bei meiner Familie sein." Der Publikumsliebling hat einen Vertrag über zwei Jahre mit Option beim Drittligisten Atlético Baleares ("Zum Glück sind die Vereinsfarben von Atlético Blau-Weiß") unterschrieben. Dort ist Ex-Bayer Christian Ziege der Trainer.

Er feuert an und fiebert mit! So emotional coacht Biero

Seinen neuen Klub bezeichnet er als professionell geführten Verein. Das war bei den Löwen nicht immer so: "Ich hatte acht Trainer, drei Sportdirektoren und drei Präsidenten - und ich habe von jedem was gelernt." Der Abschied fällt dem Spanier dennoch äußerst schwer, wie er sagt, er werde vor allem die Fans vermissen: "Ich hatte immer Gänsehaut, wenn ich das 1860-Trikot getragen habe."

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München heute live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München heute live im Free-TV und Live-Stream
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Mentalcoach über 1860-Situation: „Menschen scheitern aus zwei Gründen“
Mentalcoach über 1860-Situation: „Menschen scheitern aus zwei Gründen“

Kommentare