Ablösefrei

Ein Innenverteidiger! 1860 holt zweiten Neuzugang

+
Rodnei bringt viel Erfahrung mit nach München.

München - Der nächste Neuzugang beim TSV 1860 nach Milos Degenek ist unter Dach und Fach. Sportchef Gerhard Poschner verpflichtete am Sonntag einen brasilianischen Innenverteidiger.

Es geht langsam voran bei den Löwen: Der TSV 1860 München hat seinen zweiten Neuzugang verpflichtet. Von RB Leipzig kommt Rodnei. Der 29-jährige Abwehrmann ist ablösefrei und trainiert bereits am Montag bei den Löwen in Bad Häring mit.

Rodnei war neben Leipzig in Deutschland schon für Hertha BSC und den 1. FC Kaiserslautern tätig, außerdem stand er bei Red Bull Salzburg unter Vertrag sowie in Litauen und Polen.

Mit dem Rodnei-Transfer ging der Wunsch von Trainer Torsten Fröhling in Erfüllung, der in der Innenverteidigung die größte Notwendigkeit für eine Neuverpflichtung sah. Sein Debüt gibt Rodnei wohl am Mittwoch im Test gegen Bremen.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
Geballte Löwen-Prominenz beim Ausstand der Kult-Wirtin
Geballte Löwen-Prominenz beim Ausstand der Kult-Wirtin
Löwen-Keeper Hiller kämpft um seinen Platz: „Raus aus dem Tor? Auf keinen Fall!“
Löwen-Keeper Hiller kämpft um seinen Platz: „Raus aus dem Tor? Auf keinen Fall!“
1860-Punkt im Chaosspiel: Entwarnung bei niedergestrecktem Lex, Halle-Trainer schießt gegen Referee
1860-Punkt im Chaosspiel: Entwarnung bei niedergestrecktem Lex, Halle-Trainer schießt gegen Referee

Kommentare