Vorfreude aufs Oktoberfest

Video: Neu-Löwen haben Spaß auf der Wiesn

+
Das spanische Löwen-Trio Ilie Sanchez auf der Wiesn. Vin links: Ilie Sanchez, Edu Bedia und Rodri.

München - Bevor es kommenden Samstag zum Wiesn-Derby gegen den FC Ingolstadt kommt, durfte das spanische Löwen-Trio Sanchez, Bedia und Rodri einen Oktoberfest-Rundgang genießen.

Den ersten Dreier der Saison konnten die Löwen vergangenen Spieltag gegen St. Pauli einfahren. Nun steigt am kommenden Samstag das Wiesn-Derby gegen den FC Ingolstadt. Doch bevor es gegen den Zweitliga-Tabellenführer geht, durften sich die Löwen-Neuzugänge Ilie Sanchez, Edu Bedia und Rodri einen Eindruck vom größten Volksfest der Welt machen. Ein Oktoberfest-Rundgang vor der offiziellen Eröffnung am 20. September stand auf dem Programm.

Schon nach den ersten Schritten auf dem Festgelände war allen Dreien die Begeisterung anzusehen: " Unglaublich, was ihr hier jedes Jahr auf die Beine stellt", staunte Bedia gegenüber der tz. Auch Ilie Sanchez kann es kaum erwarten, mit seinen Team-Kollegen die Wiesn-Atmosphäre zu genießen: "Ich freue mich schon riesig darauf, das Ganze mal live und beleuchtet zu sehen."

Wenn es mit einem weiteren Dreier gegen Ingolstadt klappt, dürfte einem abendlichen Rundgang auf der Theresienwiese nichts im Wege stehen.

Sehen Sie hier den Wiesn-Rundgang von Sanchez, Bedia und Rodri

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern

Kommentare