DFL gibt Terminierung bekannt

1860 spielt drei Mal am Sonntag, Derby am Freitag

+
Sascha Mölders (l.) und Gary Kagelmacher wissen jetzt, wann sie wo gegen wen spielen müssen.

München - Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die letzten offenen Spiele des TSV 1860 München zeitgenau terminiert. Hauptsächlich treten die Löwen am Sonntag an.

Die DFL legte die Löwen-Spiele in Leipzig und Karlsruhe, sowie das Heimspiel gegen Bielefeld jeweils auf einen Sonntag. Das Derby in der Allianz Arena gegen Greuther Fürth dagegen findet an einem Freitag Abend statt.

Offen sind noch die Terminierungen der Partien gegen Duisburg (A), Braunschweig (H) und St. Pauli (A) an den Spieltagen 30 bis 32.

  • 26. Spieltag: Sonntag, 13. März 2016, 13.30 Uhr
    RB Leipzig – TSV 1860 München
  • 27. Spieltag: Sonntag, 20. März 2016, 13.30 Uhr
    TSV 1860 München – Arminia Bielefeld
  • 28. Spieltag: Sonntag, 3. April 2016, 13.30 Uhr
    Karlsruher SC – TSV 1860 München
  • 29. Spieltag: Freitag, 8. April 2016, 18.30 Uhr
    TSV 1860 München – SpVgg Greuther Fürth

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung

Kommentare