1860 in Heimstetten

Gute Leistung trotz Pleite: Löwen überzeugen im Test gegen Gladbach

1 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
2 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
3 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
4 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
5 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
6 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
7 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.
8 von 56
Im Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach schlägt sich der TSV 1860 MÜnchen achtbar, verliert aber knapp 2:3. Die Tore für die Löwen erzielen Markus Steinhöfer und Kai Bülow, am Ende fehlte vor dem gegnerischen Tor aber die Kaltschnäuzigkeit, um gegen den Bundesligisten zu gewinnen.

München - Es war ein echter Härtetest während des Trainingslagers im österreichischen Bad Häring. Der TSV 1860 München trat im Sportpark Heimstetten gegen Borussia Mönchengladbach an. Trotz einer couragierten Leistung mussten sich die Löwen am Ende geschlagen geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Erstes Training der Löwen: Vorbereitungs-Auftakt mit einigen Neuzugängen
Erstes Training der Löwen: Vorbereitungs-Auftakt mit einigen Neuzugängen
Die Fotos vom Laktattest: Der Löwen-Aufgalopp mit den Neuzugängen
Die Fotos vom Laktattest: Der Löwen-Aufgalopp mit den Neuzugängen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.