A-Junioren bleiben

1860 verlängert Verträge von vier Talenten

+
Marius Wolf im Löwen-Training.

München - Die Löwen haben nach Profi Christopher Schindler nun die Verträge von vier aussichtsreichen A-Junioren verlängert. Einer von Ihnen stand bereits in der 1860-Fankurve.

Die Löwen-Talente Angelo Mayer (2017), Richard Neudecker (2016), Maximilian Wittek (2016) und Marius Wolf (2016) haben ihre Verträge beim TSV 1860 verlängert. Wolf durfte bereits bei der 1. Mannschaft im Trainingslager in Belek Profi-Atmosphäre schnuppern, Wittek spielt aktuell in der U21.

„Marius war mit der 1. Mannschaft im Trainingslager in Belek“, erklärt Wolfgang Schellenberg, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Eine Maßnahme, die der Philosophie des 1860-NLZ entspricht und die Nähe zum Lizenzspielerbereich ganz deutlich zeigt. „Er bringt technisch wie körperlich alle Voraussetzungen mit, um Profi zu werden“, ergänzt Schellenberg.

Das gleiche gilt für die beiden deutschen U18-Nationalspieler Richard Neudecker und Angelo Mayer. Mayer stand schon beim TSV 1860 in der Fankurve, bevor er selbst an der Grünwalder Straße die Fußballschuhe schnürte.

fw/pm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewährungschance bei den Löwen für Belkahia
Bewährungschance bei den Löwen für Belkahia
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
Auch Grimaldi und Weigl folgten: Instagram löscht größte Fanseite der Löwen
Auch Grimaldi und Weigl folgten: Instagram löscht größte Fanseite der Löwen
Löwen schaffen trotz 70 Minuten Überzahl nur ein Unentschieden - Freitag Testspiel gegen Ingolstadt
Löwen schaffen trotz 70 Minuten Überzahl nur ein Unentschieden - Freitag Testspiel gegen Ingolstadt

Kommentare