Ende der Leihfrist 

1860 München: Verteidiger Marnon Busch bleibt wohl zweitklassig

+
TSV 1860 München - Jahn Regensburg

Rechtsverteidiger Marnon Busch soll laut eines Medienberichts kurz vor einem Wechsel zu einem Zweitligisten stehen. Vergangene Saison war Busch von Werder Bremen an 1860 München ausgeliehen. 

München - Marnon Busch kickt wohl weiterhin in der 2. Bundesliga. Wie die Bild berichtet, soll der Rechtsverteidiger kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Heidenheim stehen. Die Schwaben konnten als Zweitliga-Sechster das dritte Jahr infolge den Klassenerhalt schaffen. 

Busch wurde zu Beginn der Saison von Werder Bremen an 1860 München ausgeliehen. Nach der Saison sollte er eigentlich nach Bremen zurückkehren, da sein Vertrag noch bis zum Sommer 2018 läuft. Nachdem Werder-Sportchef Frank Baumann allerdings erklärt hat, dass der Kader verkleinert werden soll, stand der Verkauf des gebürtigen Niedersachsen so gut wie fest, schreibt die Bild

Bei dem Löwen konnte sich der pfeilschnelle Verteidiger erst spät einen Stammplatz erkämpfen und stand nur elf Mal auf dem Platz - plus Relegation. Viermal musste er in der zweiten Mannschaft aushelfen. Die Sechziger wird der gebürtige Niedersachse auf jeden Fall verlassen. 

Mehr über die aktuellen Abgänge und Gerüchte bei 1860 München erfahren Sie im Löwen-Ticker

Auch interessant

Meistgelesen

1860-Fans gehen mit Nazi-Tattoos ins Stadion - die Polizei handelt konsequent
1860-Fans gehen mit Nazi-Tattoos ins Stadion - die Polizei handelt konsequent
Löwen nach Sieg über Braunschweig erleichtert, aber „es war schon ein bisschen eklig ...“
Löwen nach Sieg über Braunschweig erleichtert, aber „es war schon ein bisschen eklig ...“
“Er ist ein Krieger”: 1860-Coach Bierofka lobt einen Löwen besonders
“Er ist ein Krieger”: 1860-Coach Bierofka lobt einen Löwen besonders
1860-Legende macht Schluss: „Schade, dass eine solche Ära zu Ende geht“
1860-Legende macht Schluss: „Schade, dass eine solche Ära zu Ende geht“

Kommentare