Wer wird Mayrhofer-Nachfolger?

Löwen wählen neuen 1860-Präsidenten

+
Peter Cassalette soll bei den Löwen für Ordnung sorgen.

München - Fußball-Zweitligist TSV 1860 München kürt am Sonntag einen neuen Präsidenten. Peter Cassalette soll bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Gerhard Mayrhofer gewählt werden.

Nach den Verpflichtungen von Benno Möhlmann als Trainer und Oliver Kreuzer als Sportchef soll damit die dritte wichtige Personalie bei den Löwen entschieden werden.

Das Präsidium um Mayrhofer war nach gescheiterten Gesprächen mit Investor Hasan Ismaik Ende Juni geschlossen zurückgetreten. Seit dem Rücktritt von Karl-Heinz Wildmoser wenige Monate vor dem Abstieg aus der Bundesliga im Jahr 2004 gibt es bei den Löwen keine Kontinuität mehr im Präsidentenamt. Mayrhofer war bereits der siebte Präsident seit der zwölfjährigen Ära Wildmoser.

Neben Cassalette stellen sich am Sonntag auch Hans Sitzberger und Peter Helfer als Vize-Präsidenten zur Wahl. Heinz Schmidt, der bis zuletzt bereits als Schatzmeister im bisherigen Präsidium engagiert war, ist bis Sommer 2016 gewählt.

Die wichtigsten Antworten zur Oberlöwen-Wahl

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare