Löwen wählen neues Oberhaupt

1860-Präsident: Mischt noch ein dritter Favorit mit?

+
Sigi Schneider ist momentan Interims-Präsident bei den Löwen

München - Wer wird der neue Ober-Löwe? Neben zwei bereits bekannten Gesichtern wird nun ein weiterer Name gehandelt, der im Rennen um das Präsidenten-Amt gute Karten haben soll.

Am 15. November wählen die Löwen ihren neuen Dompteur und bereits in dieser Woche soll der Name des Kandidaten fallen, der dann vorgeschlagen werden soll. Bisher galten zwei Herren als Favoriten auf die Nachfolge von Interims-Präsident Sigi Schneider: Saki Stimoniaris, Betriebsrats-Chef von MAN, und Hans Sitzberger, Boss des Löwen-Sponsors AHD Sitzberger GmbH.

Doch angeblich gibt es noch einen dritten Kandidaten, der mittlerweile gute Chancen auf die Präsidentschaft beim TSV 1860 haben soll: der frühere FTI-Boss Peter Cassalette, der seit den Siebzigern Löwen-Mitglied ist. Das zumindest spekuliert dieblaue24.com.

Eines ist klar: Egal welcher dieser Herren das Amt bald innehaben wird - er besetzt es vorerst nur kurzzeitig. Denn der neue Präsident darf sich erst mal nur für gut ein halbes Jahr so nennen.

Verwaltungsrats-Chef Karl-Christian Bay: "Die Kandidaten müssen sich in sieben Monaten wieder zur Wahl stellen - und das bei der sportlichen Situation, die wir haben. Angesichts dessen ist das wirklich kein Traumjob."

tz

auch interessant

Meistgelesen

1860-Ticker: Ismaik bei den Löwen - Norweger im Anflug?
1860-Ticker: Ismaik bei den Löwen - Norweger im Anflug?
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Tanner zu Bayern als Nachwuchschef? Das sagt der Ex-Löwe
Tanner zu Bayern als Nachwuchschef? Das sagt der Ex-Löwe

Kommentare