Letzte Infos vor dem Pauli-Spiel

Fröhling: "Es gibt überall Überlegungen" - Ticker

München - Die letzten offiziellen Informationen zum Heimspiel des TSV 1860 gegen den FC St. Pauli verriet Trainer Torsten Fröhling heute bei der Pressekonferenz. Der Ticker zum Nachlesen.

Ticker

+++ Das war's! Die Pressekonferenz ist beendet!

St. Pauli wegknallen? - Löwen-Coach Fröhling: "Das wäre das Beste"

+++ Fröhling scherzt: "Hoffentlich geht das mit dem Abstieg verhindern nicht so schief, wie die letzten Jahre das mit dem Aufstieg schaffen!" Von Fröhling ist schließlich der erste Löwen-Trainer, von dem der Aufstieg NICHT erwartet wird.

+++ Fröhling auf die Frage, ob sich auch im Tor was ändern könnte: "Es gibt überall Überlegungen. Das kann sich alles ändern."

+++ Fröhling in Bezug auf die Kapitänsfrage: "Ich werde da nicht großartig was ändern. Es kommt drauf an, wer spielt." Entsprechend werden Adlung oder Schindler die Binde tragen.

+++ Fröhling: "Pauli gehört von der Qualität da nicht unten rein. Die haben jetzt auch ihre Trainerwechsel gehabt. Die Jungs dort haben aber mehr Ruhe, als unsere hier. Die Fans haben da sehr viel Ruhe, obwohl es dort jetzt kracht."

+++ Fröhling: "Ich lege mehr Wert auf die Analyse unserer eigenen Spiele. Da nehme ich mir mehr Zeit. Das finde ich wichtiger." Die Analysen des Gegners sollen sehr kurz gehalten werden.

+++ Fröhling und das Team werden heute früher ins Hotel fahren. Es soll viele Gespräche geben. "Die Besprechung vor dem Spiel wird ich kurz halten. Unsere Stärken sind wichtiger, als die von St. Pauli." Es werde am Samstag vor dem Spiel "ordentlich gefuttert" werden, damit alle fit sind.

+++ Fröhling: "Ich hab Ansch*** von meiner Frau bekommen. Ich hab beim letzten Pressegespräch meinem Sohn das falsche Alter gegeben..."

+++ "Ich glaube, die gucken nicht ins Fernsehen rein. Die sind nervöser als ich", so Fröhling über seine Familie, die in Hamburg bleibt. Im Stadion sind nur seine Cousine und zwei Freunde.

+++ Volz bezeichnet Fröhling als "fröhlich" - und erntet Lacher. "Er hat klare Ansichten."

+++ Fröhling: "Als Spieler kenn ich das vor einigen Zuschauern zu spielen. Ich muss mir in der Arena erst einmal die Kabine ansehen, die kenn ich noch nicht. Wenn man das Kribbeln nicht hat, dann fehlt etwas."

+++ Volz: "Wir können auch als offensiveres Team eklig sein auf dem Platz."

+++ Fröhling: "Ich wäre auch mit einem dreckigen 1:0-Sieg zufrieden."

+++ Fröhling will erst morgen entscheiden, wer die Löwen-Elf als Kapitän aufs Feld führen wird.

+++ Fröhling über die Kader-Zusammenstellung für das Pauli-Spiel und generell: "Es wird Härtefälle geben, das ist ganz klar! Es kann alles passieren! Jeder wird gebraucht." Sicher darf sich wohl keiner mehr sein.

+++ Fröhling über Simon: "Er hat eine richtig gute Qualität, er ist wieder im Kader dabei." Der neue Ungar hatte in Darmstadt gefehlt.

+++ "Wenn einer in der 60, 70. Minute platt ist, dann soll er die Hand heben, dann wird er ersetzt. Kein Problem, uneigennützig den Nächsten ranlassen!"

+++ "Beide werden morgen spritzig sein, aber ob Stahl 90 Minuten packt, das weiß ich noch nicht." Ein Startelfeinsatz ist möglich.

+++ Fröhling über die Aufstellung: "Es ist mit einer guten Aufstellung zu rechnen", lacht er. "Wir werden die Sache offensiver angehen, aber entscheidend sind nicht nur die elf, sondern alle im Kader. Da werde ich ein großes Augenmerk darauf legen. Ich werde Stahl mitnehmen, weil er vom Herz Löwe ist. Jetzt sind Typen gefragt, die zeigen, worum es hier geht. Da gehört auch Volz dazu."

+++ Volz: "Es ist ein besonderes Spiel für mich. Ich hab mich riesig übe den Hinspiel-Sieg gefreut. Die Ausgangslage ist natürlich jetzt auch etwas anders. Es geht in dem Spiel um sehr viel. Es ist entscheidend, wer diese Position am besten einnehmen kann. Qualität ist in beiden Kadern. Wir haben alles hier, um eine erfolgreiche Rückrunde zu spielen. "

+++ Fröhling: "Langsam fängt es an zu kribbeln, die letzten Tage konnte ich aber gut schlafen., Ich freue mich auf  S. Pauli, aber das ist ja auch ganz klar.  Es ist das erste Spiel, wo wir punkten wollen. Ich bin schon ziemlich positiv, dass wir auch ins Spielerische kommen.

+++ Fröhling: "Wir haben jetzt zwei Tage das möglichste getan und vernünftig und bewusst trainiert. Es ist Kaiserwetter, deshalb hoff ich, dass viele ins Stadion kommen. Wir brauchen jetzt jede Unterstützung."

+++ "Ich bin pünktlich und mein Spieler nicht", scherzt Fröhling. Moritz Volz ist nämlich noch nicht da. Muss er jetzt in die Mannschaftskasse zahlen?

+++ Es wird morgen eine Applaus-Minute gegen für Manni Wagner, dem verstorbenen Meisterlöwen.

+++ Kurze Info vorab: Mehr als 18.000 Karten wurden verkauft im Vorverkauf, es werden 22.000 bis 23.000 Fans erwartet. Löwen-Himmel ist angesagt!

+++ ES GEHT LOS! Torsten Fröhling betritt das Pressestüberl!

+++ 11.58 Uhr: Gleich geht's los, wir warten auf Cheftrainer Fröhling!

+++ 11.52 Uhr: Wir fragen uns, ob Torsten Fröhling eventuell junge Spieler aus "seiner" U21 zu den Profis beordert? Denkbar wäre es... 

+++ 11.47 Uhr: Eben erreicht uns eine Pressemitteilung der Löwen! Sechzig bekommt einen neuen Ausstatter - und die Rede ist nicht von Macron, die ab der kommenden Spielzeit die Trikots stellen wird. Es geht um den schwäbischen Herrenmode-Spezialist DIGEL: Und ein schickes Foto ist dabei!

+++ 11.43 Uhr: Nach der Pressekonferenz steht an der Grünwalder Straße das Abschlusstraining an. Neu: Torsten Fröhling verzichtet im Gegensatz zu seinem Vorgänger Markus von Ahlen auf das Geheimtraining, die Einheit findet öffentlich statt. Und das, obwohl bei Sechzig mittlerweile entsprechende Sichtschutzplanen installiert wurden.

+++ 11.28 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Stream von der Pressekonferenz des TSV 1860 vor dem wichtigen Heimspiel gegen den FC St. Pauli! Wir erwarten neu-Trainer Tortsen Fröhling und auch Ex-Pauli-Spieler Moritz Volz im Pressestüberl.

Vorbericht

Es ist mehr als nur ein richtungsweisendes Spiel. Die Partie der Löwen gegen den FC St. Pauli am Samstagmittag (13.00 Uhr, hier im Live -Ticker) ist das Duell der kriselnden Kultvereine, denen der Absturz in die 3. Liga droht. Zudem feiert Torsten Fröhling seine Premiere als Sechzig-Cheftrainer.

Doch davor steht noch die obligatorischen Pressekonferenz zum Spieltag an. Erwartet werden im 1860-Pressestüberl Coach Fröhling und der Ex-Paulianer Moritz Volz. Wird der neue Löwen-Dompteur etwas über den Kader oder auch der Aufstellung verraten? Wie sehr wird er das Team im Gegensatz zum Darmstadt-Spiel vom vergangenen Wochenende umkrempeln?

Hier erfahren Sie es, denn wir übertragen die PK hier ab 12 Uhr im LIVE-STREAM und tickern zudem die wichtigsten Aussagen der beiden Protagonisten.

fw

Rubriklistenbild: © Klapp

Auch interessant

Meistgelesen

Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
TSV 1860 – FC Bayern II: Viel Emotion und viel Leidenschaft
TSV 1860 – FC Bayern II: Viel Emotion und viel Leidenschaft
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Ex-Löwe Schindler feiert Sieg über ManU - und adelt Biero
Ex-Löwe Schindler feiert Sieg über ManU - und adelt Biero

Kommentare