Hoffnung für die Löwen

1860-Rückkehr? Polizei: "Sind nicht gegen Grünwalder"

+
So war es 2004: 1860-Fans strömen nach Giesing ins Grünwalder Stadion.

München - Die Polizei gilt vielen als der größter Verhinderer einer möglichen 1860-Rückkehr ins Grünwalder Stadion. Doch anscheinend ist dem gar nicht nicht so.

Ist die Chance auf eine Rückkehr des TSV 1860 ins Grünwalder Stadion im Falle eines Abstieges doch wahrscheinlicher als gedacht? Es scheint so. Nachdem die Stadt grundsätzlich grünes Licht für dieses Szenario gegeben hat und sich die Löwen auch schon mit dem FC Bayern als Vermieter der Allianz Arena getroffen hatten, schienen diese Notfall-Pläne vor allem von Seiten der Polizei bedroht.

Doch dies scheint nicht unbedingt der Fall zu sein. Polizeisprecher Wolfgang Wenger sieht gewisse Risiken bei einer möglichen Löwen-Rückkehr nach Giesing, "aber wir sind nicht gegen das Grünwalder Stadion." Das betonte er im Gespräch mit dem Münchner Merkur (Mittwochsausgabe). Die Polizei wolle "grundsätzlich auch, dass jeder ein passendes Stadion hat." Allerdings müssten hierfür die Rahmenbedingungen passen.

Den ganzen Bericht finden Sie hier auf merkur-online.de.

fw

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare