Zwischenfälle rund um 1860-Spiel

Randale in U-Bahn - Fan mit Quarzhandschuhen gestoppt

München - Rund um das 1860-Spiel am Dienstag kam es zu mehreren Zwischenfällen. Anhänger randalierten in der U-Bahn, ein Fan wurde mit Quarzhandschuhen gestoppt. Die Bilanz der Polizei.

Das Wichtigste für die 1860-Fans: Ihr Verein hat den Klassenerhalt geschafft. Insgesamt 57.000 Fans waren laut Polizeiangaben im Stadion, davon 1500 Gäste-Anhänger. Auch die angereisten Kiel-Fans erlebten ein mitreißendes Spiel, mussten aber mit leeren Händen heimfahren.

Wie die Polizei berichtet, kam es rund um das Spiel zu mehreren Zwischenfällen. Bei der Anfahrt zum Stadion beschädigten Fußballfans eine Scheibe, die Beleuchtung und einen Sitz in einer U-Bahn. Der Wagen wurde gestoppt, alle Fahrgäste mussten raus in die nächste U-Bahn umsteigen. Täter konnten laut Polizei bisher nicht ermittelt werden.

Es kam noch zu mehreren verbalen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Fan-Gruppen. Polizeibeamte mussten öfters Personengruppen durch Schieben und Drücken voneinander trennen.

Vor, während und nach dem Spiel kam es laut Polizei außerdem zu mehreren Beleidigungen gegenüber Beamten. Insgesamt wurden 15 Fußballfans wegen Straftaten angezeigt, davon zehn wegen Beleidigungen.

Die Bundespolizei berichtet außerdem von einem weiteren Zwischenfall. Ein Anhänger wurde mit so genannten Quarzhandschuhen gestoppt. Diese sind im Fingerknöchel-Bereich mit Quarzsand gefüllt - und können somit theoretisch dafür eingesetzt werden, fester zuzuschlagen. Die Bundespolizei hat den Fan ihren Angaben zufolge aus dem Verkehr gezogen.

mm/tz

Löwen halten Liga! Spiel- und Jubel-Bilder plus Noten

Löwen halten Liga! Spiel- und Jubel-Bilder plus Noten

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare