Stark, Steinhöfer und Wood verlassen die Löwen

1860: Kommt doch noch ein neuer Stürmer?

+
Sind ab sofort Ex-Löwen: Markus Steinhöfer (li.) und Yannick Stark (Mitte).

München - Stark, Steinhöfer und Wood verlassen die Löwen. Doch verpflichtet 1860 noch einen neuen Stürmer? Sportdirektor Gerhard Poschner gibt sich geheimnisvoll.

Am Montag endet die Wintertransferperiode und kurz vor Toresschluss hat sich beim TSV 1860 noch einiges an der Wechselbörse getan. Zum einen haben die Löwen Jannik Bandowski bis Saisonende auf Leihbasis von Borussia Dortmund verpflichtet, außerdem verlassen drei Spieler die Grünwalder Straße: Yannick Stark, Markus Steinhöfer und Bobby Wood. Nach Hertner, Wojtkowiak und Tomasov die Winterabgänge vier, fünf und sechs.

Yannick Stark: Der Wechsel des 24-jährigen Mittelfeldspielers zu seinem Heimatverein Darmstadt 98 ist seit Samstag perfekt. Nach einem öffentlich ausgetragenen Hickhack, das in den letzten Tagen des Trainingslagers in Marbella Gesprächsthema Nummer eins war, erfüllte sich der Wunsch von Stark, den Löwen den Rücken kehren zu dürfen.

Obwohl sein Vertrag bei 1860 noch bis Saisonende gelaufen wäre, wollten die Darmstädter keine Ablöse bezahlen. Ob jetzt doch eine fließt, ist nicht bekannt, allerdings erfuhr die tz: Sollte 98, derzeit Tabellendritter, im Sommer aufsteigen, würde der TSV 1860 eine fest vereinbarte Summe kassieren. Sportchef Gerhard Poschner: „Yannick hat uns seinen Wunsch zu wechseln unmissverständlich deutlich gemacht. Darmstadt hat sich schlussendlich in die richtige Richtung bewegt. Wir haben eine für beide Seiten akzeptable Lösung gefunden.“

Markus Steinhöfer: Der Mittelfeldmann, der erst vor einem Jahr von Friedhelm Funkel zum TSV 1860 geholt wurde, spielt künftig für den VfR Aalen, einen Konkurrenten der Löwen im Abstiegskampf. „Ich habe meinen Vertrag bei 1860 aufgelöst“, hatte der 29-Jährige am Sonntagmittag auf Facebook mitgeteilt.

Steinhöfer war ja bereits im November aus dem Profikader aussortiert und zur U21 abgeschoben worden. Auch sein Vertrag bei 1860 wäre noch bis Saisonende gelaufen, ob die Löwen noch eine Ablöse erhalten, ist nicht bekannt.

Bobby Wood: Sein Wechsel zu Erzgebirge Aue war am Sonntag ebenfalls so gut wie perfekt. Allerdings wird der Stürmer nicht an den Abstiegskonkurrenten ausgeliehen, sondern verkauft. Nicht für die vor einigen Wochen noch vom TSV 1860 aufgerufenen 500.000 Euro, sondern für eine niedrigere Summe. Der US-Nationalstürmer war wie Steinhöfer vor drei Monaten ebenfalls aus dem Profikader geflogen und musste bei der U21 Dienst tun.

Korbinian Vollmann: Auch das Nachwuchstalent stand beim TSV 1860 auf dem Sprung. Der offensive Außenspieler (21) hatte Angebote von mehreren Vereinen aus der 2. und 3. Liga (u. a. Dynamo Dresden) für einen Winterwechsel vorliegen, bleibt jetzt aber doch ein Blauer. Gespräche über eine Vertragsverlängerung von Vollmann, dessen Kontrakt bei 1860 im Sommer ausläuft, sollen demnächst folgen.

Neuer Stürmer: In dieser Angelegenheit könnte sich noch was tun. „Aber nur sehr vielleicht“, tat Poschner geheimnisvoll. Am Montag weiß man mehr.

tz

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Fan trifft Abdoulaye: Er freut sich auf 1860 und hat nur vor einem Angst
Fan trifft Abdoulaye: Er freut sich auf 1860 und hat nur vor einem Angst
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare