"Zeit des Lachens"

Löwe Hain besucht Kinder im Klinikum Großhadern

1 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
2 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
3 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
4 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
5 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
6 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
7 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.
8 von 17
Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain für den Verein „Zeit des Lachens“ die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.

München - Am Dienstag besuchte 1860-Spieler Stephan Hain im Rahmen der Aktion "Zeit des Lachens" die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.

Löwen-Stürmer Stephan Hain laboriert gerade an einer Meniskusverletzung und fällt daher bis Ende April aus. Doch auf die faule Haut legt sich der 25-Jährige deshalb nicht. Am Dienstag besuchte er im Rahmen der Aktion "Zeit des Lachens" die Kinderkrankenstation des Klinikum Großhadern.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Zappenduster! Stromausfall vor dem Heimspiel gegen Buchbach - Bilder
Zappenduster! Stromausfall vor dem Heimspiel gegen Buchbach - Bilder

Kommentare