Noch viel Luft nach oben

1860 II: Auf die Torschusspanik folgte der Derbysieg

+
So sehen Sieger aus: Die Münchner Löwen nach dem Derby

Nach einem durchaus beachtlichen Start (eine Niederlage aus den ersten acht Saisonspielen) waren Daniel Bierofkas Junglöwen durch eine nachhaltige Torschusspanik und eine daraus resultierende Ergebniskrise zum Ende der Hinrunde hingegen in die Nähe der Abstiegszone geraten.

 Der Derbysieg am vergangenen Wochenende aber verschaffte dem Talentschuppen des TSV 1860 und seinem als Spieler so erfolgreichen Trainer vor dem letzten Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den FC Memmingen ein wenig Luft.

Vier Punkte rangiert die Elf, aus der wie eigentlich jedes Jahr wieder einige Akteure den Sprung zu den Profis schafften (Mvibudulu, Vollmann, Yegenoglu, Neudecker, Taffertshofer), vor dem ersten Abstiegs-Relegationsplatz.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare