Wechsel im Löwen-Mittelfeld?

Geheimtreffen mit Adlung - FCK an Halfar dran

+
Daniel Adlung könnte im Sommer ein Löwe werden

München - Das Löwen-Interesse an Daniel Adlung ist deutlich konkreter als bisher gedacht. Doch auch die Sechziger sorgen für Interesse: Der 1. FC Kaiserslautern soll an Daniel Halfar dran sein.

Erfahren, torgefährlich und am Saisonende ablösefrei: Das Löwen-Interesse an Cottbus-Mittelfeldspieler Daniel Adlung, das diese Woche durchsickerte, ist absolut nachvollziehbar. Auch 1860-Sportchef Florian Hinterberger macht keinen Hehl mehr daraus: "Adlung ist ein interessanter Spieler, den wir im Fokus haben", bestätigt er.

Wie unsere Onlineredaktion erfuhr, ist alles bereits konkreter als gedacht. Es kam bereits zu einem persönlichen Treffen zwischen dem Spieler sowie Hinterberger und Trainer Alexander Schmidt. Der 25-Jährige kann sich durchaus vorstellen, sich den Löwen anzuschließen. Allerdings sind auch zwei Anfragen aus dem Oberhaus für den Mittelfeldmann eingegangen.

Kehrt Halfar auf den Betzenberg zurück?

Interessant: Adlung spielt bevorzugt auf dem offensiven Flügel. Dort kämpft Daniel Halfar sich bisher durch eine durchwachsene Saison, jetzt kam auch noch ein Knochenödem im Knie dazu, das ihn wochenlang außer Gefecht setzte. Beim 25-Jährigen ist ein Tapetenwechsel im Sommer nicht mehr ausgeschlossen. Nach Informationen unserer Onlineredaktion denkt der 1. FC Kaiserslautern über eine Verpflichtung nach. Dort spielte Halfar schon als Jugendlicher, bevor er 2007 zu Arminia Bielefeld weiterzog.

Allerdings käme der Deal nur im Falle des Lauterer Aufstiegs in Frage. Erst dann könnte der FCK jene Ablöse bezahlen, die 1860 aufruft. Denn eigentlich wollen sich die Löwen nicht vom hochbegabten Dribbler trennen - und ohnehin am liebsten den Pfälzer Aufstieg durch einen eigenen verhindern.

Die Spieler- und Funktionärsfrauen des TSV 1860

Die 1860-Frauen halten sich eher im Hintergrund. Die meisten lassen sich nur bei speziellen Ereignissen wie dem Wiesn-Besuch vor den Fotografen blicken. Wir zeigen Ihnen einige der Schönen, die sich bereits gezeigt haben. © Sampics
NECAT AYGÜN: Der Abwehrrecke ist mit Patricia verheiratet © Sampics
Der Größenunterschied ist kein Problem für die beiden © Sampics
GABOR KIRALY: Seine Ehefrau Zsanett ließ sich den "Evita"-Besuch nicht entgehen. © Sampics
Der Ungar fühlt sich in München sichtlich wohl © Sampics
KAI BÜLOW: Der Löwen-Führungsspieler ist in festen Händen. Antje heißt seine Herzensdame. © Sampics
DANIEL BIEROFKA: Leider war der Ex-Kapitän oft verletzt. Wenn es ihm mal wieder schlecht ging, baute ihn Ehefrau Nicole wieder auf. © Sampics
Die Bierofkas auf dem Weg zum Grillen im Löwenstüberl © Sampics
Die beiden zeigen stolz ihren Nachwuchs © Sampics
Die Bierofkas ganz schick beim Musical-Besuch © Sampics
BENJAMIN LAUTH: Der verlorene Sohn kam zu Saisonbeginn 2008/2009 zurück nach München - und brachte auf die Wiesn 2008 die schöne Juliane mit © Sampics
Models? Nö, Fußballer und Fußballerfrau. Geheiratet haben die beiden während der Sommerpause 2013. © Sampics
Benny Lauth schmiegt sich bei der Weihnachtsfeier 2008 an seine Juliane © Sampics
CHRISTOPHER SCHINDLER: Auch der Abwehrspieler ist in festen Händen - seine Freundin heißt Paulina © Sampics
DOMINIK STAHL: Auch der Mittelfeldabräumer ist fest vergeben © Sampics
DIETER SCHNEIDER: Der Ex-Präsident mit Gattin Gipsy © Sampics

Bei den Löwen deuten sich schon mehrere mögliche Personalrochaden zum Sommer an. Obwohl sein Vertrag im Sommer ausläuft und eine Verlängerung noch unklar ist, ist Hinterberger also höchst aktiv an der Verhandlungsfront. Auch in Sachen Malik Fathi. Am Linksverteidiger, der ab Sommer eigentlich wieder bei Mainz unter Vertrag steht, ist nach tz-Informationen neuerdings auch der FC Ingolstadt dran. Die Löwen möchten den Ex-Nationalspieler gerne halten. Nächste Woche soll der 29-Jährige gegenüber Mainz-Manager Christian Heidel Farbe bekennen, wo er seine Zukunft sieht.

Armin Linder

 

Auch interessant

Meistgelesen

3. Liga startet! Abfuhr für die Schlussmacher
3. Liga startet! Abfuhr für die Schlussmacher
TSV 1860: Rieder sieht vor Neustart gegen Duisburg einen entscheidenden Löwen-Vorteil - Bleibt er in München?
TSV 1860: Rieder sieht vor Neustart gegen Duisburg einen entscheidenden Löwen-Vorteil - Bleibt er in München?
Mölders: „Uns verdrängt niemand mehr“
Mölders: „Uns verdrängt niemand mehr“
SpVgg Bayreuth lockt Markus Ziereis
SpVgg Bayreuth lockt Markus Ziereis

Kommentare