1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

TSV 1860 Torjäger Marcel Bär erfolgreich operiert: „Fast wieder schmerzfrei“

Erstellt:

Von: Henrik Ahrend

Kommentare

Marcel Bär musste schon früh verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
Marcel Bär musste schon früh verletzungsbedingt ausgewechselt werden. © IMAGO

Löwen Top-Torjäger Marcel Bär wurde nach seiner Sprunggelenksverletzung erfolgreich operiert. Der 30-Jährige konzentriert sich jetzt auf sein Comeback.

München - Am vergangenen Freitag war Marcel Bär im DFB-Pokal-Spiel gegen den BVB ohne gegnerische Einwirkung auf dem Platz zusammengesackt und hielt sich das Sprunggelenk. Der 30-jährige Angreifer des TSV 1860 München wurde am Montag erfolgreich operiert. Die Löwen werden dennoch eine lange Zeit auf ihren Top-Knipser der letzten Saison verzichten müssen.

TSV 1860 Münchens Marcel Bär: „Fast wieder schmerzfrei“

Die Operation an Bärs Sprunggelenk verlief erfolgreich, wie der Verein selbst auf seiner Website verlauten ließ: „Am gestrigen Montag wurde Marcel Bär erfolgreich operiert. Der Torschützenkönig der 3. Liga in der Saison 2021/22 konnte das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen“, heißt es im Statement des Vereins. Bär selbst möchte natürlich so schnell wie möglich wieder auf Torejagd für die Löwen gehen, zeigt aber dennoch Vertrauen in seine Mannschaft, dass diese es auch zeitweise ohne ihn schaffen könne: „ Ich fühle mich nun deutlich besser und bin auch fast schon wieder schmerzfrei. Ich hoffe, so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen und Tore für 1860 München schießen zu können. Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft, dass sie mich gut vertreten und den in Dresden begonnenen Weg fortsetzen“, wurde Bär auf der offiziellen Seite des Vereins zitiert.

Nach der Ausheilung seiner Verletzung soll Marcel Bär Schritt für Schritt wieder zurück ans Mannschaftstraining herangeführt werden. Hierfür gibt es laut Verein einen klaren Zeitplan, den der Verein allerdings nicht öffentlich machte. Dennoch dürfte klar sein, dass die Löwen eine ungewisse Zeit auf ihren Top-Angreifer verzichten müssen.

TSV 1860 Geschäftsführer Gorenzel: „Werden Marcel jede erdenkliche Unterstützung zukommen lassen“

Der Geschäftsführer stärkt dem 30-jährigen Angreifer den Rücken: „Wir werden Marcel jede erdenkliche Unterstützung zukommen lassen auf seinen Weg zurück als wichtige Stütze in unserem Team“, versicherte Gorenzel nach der Operation von Marcel Bär. Außerdem zeigte sich der Geschäftsführer des TSV 1860 erleichtert über die positiven Ergebnisse der Operation: „Ich bin froh, dass die Operation am gestrigen Tag und die Nachuntersuchung heute ein so tolles Ergebnis zu Tage gebracht haben“, wurde er auf der Internetseite des Vereins zitiert. (Henrik Ahrend)

Auch interessant

Kommentare