U19 beendet die Hinrunde mit Sieg gegen Ingolstadt

Die A-Junioren der Löwen sind Herbstmeister!

+
Gegen Ingolstadt erzielte Moritz Heinrich (Mitte) bereits seinen zwölften Saisontreffer.

TSV 1860 München (A-Jugend) - Im letzten Hinrundenspiel der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest gewann die A-Jugend der Münchner Löwen mit 3:1 gegen den FC Ingolstadt 04 und sicherte sich so die Herbstmeisterschaft.

Die Löwen-U19 startete fulminant in die Partie und lag bereits nach 25 Sekunden in Führung. Julian Justvan verarbeitete einen Diagonalball von Moritz Heinrich, zog am Gegenspieler vorbei und traf per Flachschuss ins Eck zum 1:0.

Doch nur eine Viertelstunde später fiel der Ausgleich und das auf absolut kuriose Weise: Christoph Gerger wollte den Ball per Kopf auf Keeper Juhana Mäkelä zurücklegen. FCI-Stürmer Simon Ollert kam dazwischen und schloss ab. Das allerdings so schwach, dass der Löwen-Torhüter den Ball problemlos hätte aufnehmen können. Mäkelä dachte wohl, dass der Ball am Tor vorbeigehen würde, tat nichts und musste zusehen, wie der Ball vom Innenpfosten zum 1:1 ins Netz sprang. Coach Josef Steinberger zeigte sich im Nachhinein verärgert über diese Szene: „Ein Slapstick-Tor, eine richtige Gurke. Das muss ich mir nochmals im Video anschauen. Juhana meinte, das der Ball vorbei geht. Im Nachhinein ist die Szene sicher lustig."

Rund 20 Minuten nach der Pause machte Kilian Jakob diese Peinlichkeit vergessen: mit einem traumhaften direkten Freistoßtor traf er ins kurze Eck zur 2:1-Führung. Nur drei Minuten später entschieden die Junglöwen die Partie. Gambos lupfte den Ball zu Heinrich, der die Kugel mit der Brust mitnahm, einen Gegenspieler ins Leere laufen ließ und dann ins kurze Eck traf. „Eine richtig geile Aktion", schwärmte sein Trainer auf der vereinseigenen Website.

Mit der sensationellen Ausbeute von 34 Punkten aus 13 Spielen steht das Team von Steinberger an der Spitze der A-Jugend-Bundesliga Süd/Südwest und darf sich schon jetzt berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme an der Endrunde machen.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Das erwartet Pereira von den Löwen in Regensburg
Das erwartet Pereira von den Löwen in Regensburg
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus

Kommentare