Er glaubt noch an eine Wende zum Guten

1860-Allesfahrer Wöll in der Gefühlshölle

Roman Wöll und die Allesfahrer rechnen mit einem Reisemonat.

München - "Erst stocksauer, dann erschüttert, jetzt traurig" – Roman Wöll erlebt heuer, so wie viele Löwen-Fans, ein Wechselbad der Gefühle. Trotzdem glaubt der Herzenslöwe an eine erneute Rettung.

In einem Punkt herrscht Einigkeit im Lager des TSV 1860: Am Anhang hat es nicht gelegen, dass das Spiel gegen Fürth mit 0:1 in die Binsen gegangen ist. „Die Fans haben uns bis zum Schluss unterstützt“, sagte Stürmer Sascha Mölders anerkennend. Innenverteidiger Jan Mauersberger ergänzte: „Sie haben gemerkt, dass wir wollten und gefightet haben.“ Beim nächsten Heimspiel gegen Braunschweig hofft er auf mehr als 18 000 Zuschauer: „Dazu müssten wir aber vorher in Duisburg gewinnen.“

Doch wie fühlt sich so ein eingefleischter Fan, der schon voriges Jahr bis zur letzten Sekunde der Relegation durch die Hölle gegangen ist? Nachgefragt bei Roman Wöll, 61, einem der drei sogenannten Allesfahrer und Alles-Durchsteher. Zwangsabstieg 1982, zehn Jahre Bayernliga – Wöll und Co. waren immer dabei. „Nicht so gut geht’s mir“, sagt der treue Fan auch drei Tage nach dem bitteren 0:1 gegen Fürth. „Ich hab jetzt schon ein bisschen Angst, dass es runtergeht“, gibt er zu: „Nach dem Bielefeld-Spiel (1:1) war ich stocksauer, nach Karlsruhe (1:3) erschüttert – jetzt bin ich einfach traurig, weil wir gut gespielt haben. Das war ja wirklich zwei Klassen besser als bei den anderen beiden Grottenspielen.“

Jede Menge 3er und 4er, einer bekommt die 5: Löwen verlieren gegen Fürth

Der Abstieg ist inzwischen kein unrealistisches Szenario mehr. Selbst im zurückliegenden Horrorjahr hatten die Löwen zu diesem Zeitpunkt vier Punkte mehr. Gibt es überhaupt noch etwas, an das sich ein leidender Fan klammern kann? „In erster Linie an meinen Grundoptimismus“, sagt Wöll. Außerdem genießen Sportchef Oliver Kreuzer und Trainer Benno Möhlmann sein Vertrauen, „wobei jetzt schon einige Fans fragen: Ist der Trainer noch der Richtige? Mir würde aber kein anderer einfallen, der jetzt noch was bewegen könnte.“

„Da miass ma durch“, pflegt Wölls Allesfahrer Spezl Franz Hell, 62, gerne zu sagen. Leicht wird’s nämlich nicht nur für die Profis in den nächsten Wochen, auch auf die Fahrgemeinschaft Wöll/Hell/Fehling kommen noch drei, wenn nicht gar vier beschwerliche Reisen zu. Duisburg, St. Pauli und Frankfurt stehen bereits fest – Osnabrück, Großaspach oder Würzburg könnte im Falle einer Relegation hinzukommen. „Da bin ich ganz klar für Großaspach“, sagt Wöll. Erstens: Mit dem Auto ist man in zwei Stunden da. Zweitens: „Da hätten wir dann ein 100-prozentiges Heimspiel. Die haben ja gar keine eigenen Fans. Osnabrück wäre eher eine heiße Nummer. Und Würzburg müsste jetzt auch nicht unbedingt sein.“

Aber: Noch glaubt Wöll an eine Wende zum Guten. Wahlweise an ein Wunder – wo auch immer das herkommen mag. „Es ist ja nicht ganz aus der Welt, dass wir noch 15. werden“, sagt er und setzt nicht zuletzt auf die ebenfalls schwächelnde Konkurrenz: „Die sind ja genauso dumm – wenn nicht noch dümmer. Wären die Paderbornern nicht solche Stümper, wären wir doch jetzt schon total abgeschlagen.“ 

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Kommentare