Konkurrent hat wohl bessere Karten

Löwen bieten 100.000 Euro für diesen Stürmer

+
Andreas Voglsammer bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Toreschießen.

München - Zwei neue Spieler wollen die Löwen im Winter noch verpflichten. Der mögliche neue Stürmer könnte mit der S-Bahn nach München fahren. Doch ein anderer Klub hat bessere Karten.

Stürmer gesucht! Stürmer gefunden? Neben einem Sechser fahnden die Löwen derzeit auch noch nach einem neuen Angreifer. Hier führt die Spur nach Unterhaching: Andreas Voglsammer (23) ist nach Informationen unserer Onlineredaktion ins Visier der Blauen geraten. Der Offensivmann erzielte für die SpVgg Unterhaching in der laufenden Drittliga-Saison sechs Treffer selbst und bereitete zehn weitere vor. Eine beeindruckende Scorer-Bilanz.

Da Voglsammers Vertrag im Sommer ausläuft, ist er wohl kaum zu halten. Das weiß auch Manfred Schwabl. "Was Voglsammer angeht, so ist klar, dass wir nur noch eine Ablösesumme bekommen, wenn wir ihn in diesem Winter verkaufen", sagte der Haching-Präsident jüngst der SZ. "Aber wir haben uns dazu entschieden, ihn nur abzugeben, wenn ein Bewerber kommt, der bereit ist, einen so hohen Betrag zu zahlen, bei dem wir einfach nicht Nein sagen können. Er ist einfach zu wichtig für unsere Mannschaft, als dass wir auf ihn verzichten könnten."

Löwen geben Angebot ab - aber Heidenheim hat die besseren Karten

Ob das Löwen-Angebot da hoch genug ist? Unsere Onlineredaktion erfuhr, dass die Sechziger eine konkrete Offerte abgegeben haben und rund 100.000 Euro in den Münchner Vorort überweisen wollen, um sich Voglsammers Dienste schon im Winter zu sichern. Und mit diesem Interesse sind sie nicht allein: Auch der 1. FC Heidenheim bietet fleißig mit. Und: Dem Vernehmen nach hat Heidenheim die besseren Karten.

Sollte es doch klappen, würden sich die Löwen mit Voglsammer mehr lokalen Spirit ins Team holen: Der 23-Jährige wurde in Rosenheim geboren. Dass er auch eine Vergangenheit beim FC Bayern hat, dürften die Fans verschmerzen: Bis Sommer 2010 war er in der Jugend ein Roter, bevor er über 1860 Rosenheim und den KSC in Haching landete - wo er jetzt groß aufspielt.

Armin Linder

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Auch interessant

Meistgelesen

Türk und Keeper Strobl retten Punkt für kleine Löwen
Türk und Keeper Strobl retten Punkt für kleine Löwen
Weber verrät: Relegation ist bereits Thema in der Löwen-Kabine
Weber verrät: Relegation ist bereits Thema in der Löwen-Kabine
Wahnsinns-Summe! Marinkovic jetzt zu teuer für die Löwen?
Wahnsinns-Summe! Marinkovic jetzt zu teuer für die Löwen?

Kommentare