Was Berater und Poschner sagen

Voglsammer: Jetzt kommt's zum Showdown

+
Andreas Voglsammer (r.) im Mai 2014 bei einem Zweikampf mit Mathias Wittek vom damaligen Drittligisten Heidenheim. Seinem neuen Arbeitgeber?

München - 1860 oder Heidenheim? Der Showdown im Buhlen um Andreas Voglsammer steht unmittelbar bevor! Löwen-Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner macht Druck.

Wo soll's denn hingehen, Herr Andreas Voglsammer? Der umworbene 23-Jährige von der SpVgg Unterhaching wird sich diesen Winter aller Voraussicht nach einem neuen Verein anschließen. Das bestätigt auch sein Berater. "Er wird vermutlich gehen", so Dietmar Kohli. Sein letztes halbes Jahr Vertrag in Haching wird er also nicht erfüllen, sondern stattdessen in die zweite Liga wechseln.

Unsere Onlineredaktion hatte exklusiv berichtet, dass die Löwen rund 100.000 Euro bieten und Heidenheim ebenfalls mitpokert. Zwischen diesen beiden Klubs entscheidet sich's jetzt auch. "Es dreht sich um diese zwei Vereine", bestätigt Berater Kohli. Beide seien sehr interessant. Der Showdown steht unmittelbar bevor. "Es wird heute oder morgen eine Entscheidung geben", so Kohli am Mittwochmittag. "Welcher Verein das ist, da müssen Sie sich überraschen lassen. Wir sind noch in Endgesprächen. Alles andere dann vermutlich ab morgen."

Auch Löwen-Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner drückt aufs Gaspedal. In Marbella sagte er: "Wie sich der Spieler entscheidet, ist seine Sache. Wir werden nicht in eine Versteigerungsaktion einsteigen bei einem Spieler, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. Genauso wie er nicht auch uns wartet, warten wir nicht auf ihn."

Der Live-Ticker aus dem 1860-Trainingslager

lin/lk

Bilder: Löwen-Morgenlauf durch das verschlafene Marbella

Bilder: Erst Morgenlauf, durch das verschlafene Marbella

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare