Posse um Papst-Mitgliedschaft

ARGE reagiert auf Vorwürfe: "Schämt euch!"

+
Papst Franziskus ist zum Mittelpunkt eines Streits im Löwen-Umfeld geworden.

München - Das Schmierentheater bei den Löwen rund um die Ehrenmitgliedschaft des Papstes ist in vollem Gange. Jetzt hat sich auch die ARGE der Fanclubs des TSV 1860 zu Wort gemeldet.

Nachdem Rechtsanwalt Heinz Veauthier, der das Mitglied Helmut Kirmaier in seiner Klage gegen das Präsidium vertritt, nach Angaben der "SZ" die Staatsanwaltschaft darüber informiert hat, dass die in der vergangenen Woche an den Papst überreichte Mitgliedsurkunde eine "Totalfälschung" sei, geht das Schmierentheater um die Ehrenmitgliedschaft des Papstes beim TSV 1860 München weiter.

Als Reaktion auf den "SZ"-Bericht hatte sich sogar der Verein selbst zu einer öffentlichen Stellungnahme bemüßigt gesehen. In einer offiziellen Pressemiteilung ließ Geschäftsführer Markus Rejek mitteilen: "Wir nehmen die Entscheidung des Papstes mit großer Dankbarkeit entgegen. Er ist eine bewundernswerte Persönlichkeit, weil er für die Schwachen kämpft und mit aller Kraft seine Kirche neu ausrichtet. Er kämpft wie ein Löwe für seine Interessen. Deshalb passt er zu uns."

Über ihre offizielle Facebook-Seite hat sich jetzt auch die Arbeitsgemeinschaft der Fanclubs des TSV 1860 (ARGE) zur Sache geäußert. Grund genug gab es für eine Wortmeldung der ARGE allemal, schließlich waren auch zahlreiche Teilnehmer der Rom-Reise Mitglieder derselben. Die Vorstandschaft der ARGE schreibt in Person von Schriftführer Christian Poschet in ihrem Kommentar folgendes:

"Liebe Löwen,gerade sind wir mit einer 25-köpfigen Delegation von einem fantastischen Besuch beim Papst in Rom zurückgekommen. Leider müssen wir aus gegebenem Anlass anstatt eines Reiseberichts nun erst eine Stellungnahme abgeben. Seit der Veröffentlichung unserer Fotos werden wir von einer kleinen Gruppe sogenannter Löwenfans attackiert und beschimpft, unter anderem wirft man uns vor, auf Kosten des Vereins nach Rom gereist zu sein. Das ist natürlich Unsinn. Alle mitgereisten Personen haben wie immer ihre Reise selbst bezahlt. Diese Leute, die uns nun angreifen, übrigens vermutlich größtenteils dieselben Leute, die auch die Kirmaier-Klage unterstützen, haben wahrscheinlich nur eines im Sinn, nämlich, unseren TSV 1860 wo es nur geht schlecht zu machen, und die gute Arbeit, die nun vom Präsidium und allen Beteiligten geleistet wird, zu torpedieren! Wir sagen: Schämt Euch, Ihr tragt den Löwen nicht im Herzen!"

Eine klare Ansage, nachdem sich auch schon 1860-Vize Peter Helfer erschüttert über das Vorpreschen Veauthiers geäußert hatte. Aller Voraussicht nach wird die Posse das Löwen-Umfeld noch eine Weile begleiten, schließlich wird sich vermutlich die Kirmaier-Seite auch wieder zur Sache äußern.

Mross, Snoop Dogg, der Kaiser: Diese Promis sind 1860-Fans

Mross, Snoop Dogg, der Kaiser: Diese Promis sind 1860-Fans

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lorant ist frisch verliebt - und hat wenig Hoffnung für 1860
Lorant ist frisch verliebt - und hat wenig Hoffnung für 1860
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Heinrich heute: Neuzugänge mit Hand und Fuß
Heinrich heute: Neuzugänge mit Hand und Fuß
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass

Kommentare