Unfall an der Grünwalder Straße

Au weia! Auto rumst ins 1860-Trainingsgelände

+
Das Schild und das Auto haben einiges abbekommen.

München - Als ob's bei den Löwen nicht schon genug zu kitten gibt: Ein Auto ist am Dienstagmittag ins 1860-Trainingsgelände gerumst.

"Das kann doch nicht wahr sein", postete Facebook-Nutzer "Nevs L." am Dienstag bei Facebook. Und dazu ein Foto: Ein kaputtes Auto steht am Löwen-Trainingsgelände, an der Grünwalder Straße auf der Höhe der Tankstelle. Das Fahrzeug hat einiges abbekommen. Und auch das Schild "TSV München von 1860". Blechschaden auf beiden Seiten!

Der Verein bestätigte auf Anfrage unserer Onlineredaktion, dass es sich um ein aktuelles Foto handelt. Der Unfall habe sich am Dienstag ereignet. Auch die Polizei bestätigt einen Einsatz gegen 10.50 Uhr am Löwen-Trainingsgelände. Der Facebook-User, der zunächst nicht auf eine Anfrage geantwortet hat, war offenbar zufällig vor Ort.

Bei den Löwen nimmt man's gelassen: Der Hausmeister weiß Bescheid, der Schaden wurde ganz normal aufgenommen, es handele sich um einen Versicherungsfall. Das Schild wird also repariert, ohne dass es den Sechzigern ein weiteres Loch ins klamme Budget reißt.

Wäre doch schön, wenn bei den Löwen, die immer noch mitten in Personalquerelen stecken, jedes Problem so unkompliziert abzuwickeln wäre ...

lin

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
TSV 1860 – FC Bayern II: Viel Emotion und viel Leidenschaft
TSV 1860 – FC Bayern II: Viel Emotion und viel Leidenschaft

Kommentare