Dank Sechzig ist der Sportpark voll

Ausverkauft! FCI jubelt: "Wunsch geht in Erfüllung"

+
Voll dank Sechzig! Der Audi Sportpark

Ingolstadt - Mit ungewohnt großer Fan-Unterstützung will Zweitliga-Tabellenführer FC Ingolstadt im oberbayerischen Derby gegen den TSV 1860 München für Furore sorgen.

"Ein lange gehegter Wunsch geht in Erfüllung: Wir sind ausverkauft", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl vor der Partie am Montag (20.15 Uhr). Erstmals überhaupt in dieser für die Oberbayern so erfolgreichen Saison wird die 15 000 Zuschauer fassende Fußball-Arena damit komplett gefüllt sein.

"Ich habe schon oft davon gesprochen, mir ein volles Haus zu wünschen. Jetzt ist es soweit, entsprechend freuen wir uns wahnsinnig auf diese Begegnung", sagte der Coach.

Gerade angesichts des Zuschauerzuspruchs versprach Kapitän Marvin Matip vollen Einsatz. "Wir werden an unsere Grenzen gehen und ich bin mir sicher, dass unsere Fans es nicht bereuen werden, ins Stadion gekommen zu sein", sagte der Defensivakteur am Freitag.

Mit sechs Punkten Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz führt Ingolstadt die Tabelle in der 2. Liga an. Die kriselnden "Löwen" rangieren nur einen Platz vor dem Abstiegs-Relegationsrang. Rund 3000 Gäste-Anhänger sollen die Münchner nach Ingolstadt begleiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare