Youngster wechselt

FC Bayern wildert bei den Löwen

+
Hier reibt sich Korbinian Burger (r.) noch im Trikot der Münchner Löwen auf. In der nächsten Saison läuft der 20-jährige für den FC Bayern auf.

München - Der FC Bayern profitiert erneut von der Jugendarbeit der Münchner Löwen. Ein Youngster wechselt zu den Roten.

Korbinian Burger verlässt die Giesinger und schließt sich zur neuen Saion der Reserve des Rekordmeisters an.

Den selben umstrittenen Weg waren in den vergangengen Spielzeit bereits die Defensivspezialisten Kodjovi Koussou und Philipp Steinhart gegangen. Deren Wechsel vom TSV 1860 zum Lokalrivalen hatte seinerzeit für einige Aufregung im blauen Fanlager gesorgt. Sowohl Koussou als auch Steinhart zeigten sich über die vor allem im Netz vorgebrachten Anwendungen verwundert.

Nun wiederholt sich die Geschichte. Wie dieblaue24.de vermeldet, wechselt der 20-jährige Abwehrspieler Korbinian Burger mit sofortiger Wirkung an die Säbener Straße. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der Innenverteidiger 17 Partien in der Regionalliga Bayern. Nun soll Burger der Reserve des FC Bayern zum Aufstieg in die 3. Liga verhelfen.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich

Kommentare